Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Feuerwehr (Symbolfoto)
Feuerwehr (Symbolfoto) (Bild: Envato)

Das Polizeipräsidium Osthessen berichtet von einem schweren Brand am Samstag, den 25.06.2022, gegen 2.45 Uhr: Dabei geriet ein Elektroauto aus noch unbekannter Ursache in einer Garage in Brand. Einem Bericht der Bildzeitung nach soll es sich um einen Audi e-Tron gehandelt haben. Der Hauseigentümer und Nachbarn wurden durch laute Knallgeräusche geweckt und verständigten die Feuerwehr, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager (m/w/d) LEAN Production
    Goldbeck GmbH, Bielefeld
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Technische Universität München, Garching
Detailsuche

Trotz schnellen Eingreifens der Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden mit rund 50 Einsatzkräften und eines massiven Löschangriffs breitete sich das Feuer von der Garage auf Innenräume und Dach des Zweifamilienhauses aus, teilte die Polizei mit.

Photovoltaik-Anlage erschwerte das Löschen

Auf dem Dach befand sich eine Photovoltaikanlage, die laut Angaben der Feuerwehr die Löscharbeiten zusätzlich erschwerte. Wie sich das genau äußerte, ist bislang unbekannt. Ein angrenzendes Wohnhaus konnte zwar gerettet werden, durch den Brand und die Löscharbeiten wurde es jedoch unbewohnbar.

Neben dem Schaden am Haus und der Garage wurden nach Erkenntnissen der Polizei zwei Autos zerstört, wobei eines der Fahrzeuge von einer Bergungsfirma aus der Garage entfernt werden musste. Das Elektrofahrzeug wurde anschließend zu einem Löschbecken transportiert, um ein weiteres Brennen des Fahrzeugs zu unterbinden. Ein derartiges Vorgehen beim Brand von Elektroautos wird häufig eingesetzt.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Grundkurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24./25.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Verletzte gab es nach Darstellung der Polizei nicht, die Brandursache wird ermittelt. Es entstand Sachschaden im Bereich von mehreren hunderttausend Euro.

2010 hatte eine Expertenkommission eine Handlungsempfehlung für brennende Photovoltaik-Anlagen erarbeitet und verbreitet. Darin wird beschrieben, wie die Anlage im Notfall abgeschaltet und gelöscht werden sollte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MikeU 03. Jul 2022 / Themenstart

Einfach bei einem neuen Problem über neue Lösung zu diskutieren, scheint für viele IT...

x2k 30. Jun 2022 / Themenstart

Augenroll* Vergiss es einfach die Diskussion ist nichts für dich....

Eheran 29. Jun 2022 / Themenstart

...nein, lächerlich, dass manche eine Beweislastumkehr fordern, wenn es um die eigene...

Eheran 28. Jun 2022 / Themenstart

2 kW Halogen sind ~ 200 W Licht. Analog sind 500 W LED ca. 200 W Licht. Will sagen...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kabelnetz
Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein

Ohne Radioport kommt die neue Antennendose und ist damit schon für DOCSIS 4.0 vorbereitet. Doch sie soll bereits jetzt Vorteile für Vodafone-Kunden bringen.

Kabelnetz: Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein
Artikel
  1. Hybridmagnet: Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld
    Hybridmagnet
    Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld

    Mit einem Hybridmagneten hat ein Team in China einen Rekord aus den USA für das stärkste stabile Magnetfeld überboten.

  2. Clop: Ransomwaregruppe erpresst scheinbar falsches Wasserwerk
    Clop
    Ransomwaregruppe erpresst scheinbar falsches Wasserwerk

    Eine Ransomwaregruppe hat sich nach einem Hack eines Wasserversorgungsunternehmens in Großbritannien offenbar vertan und ein anderes Werk erpresst.

  3. MacTigr: Das Keyboard präsentiert mechanische Mac-Tastatur
    MacTigr
    Das Keyboard präsentiert mechanische Mac-Tastatur

    Die MacTigr ist eine speziell für Mac-Nutzer gedachte mechanische Tastatur mit USB-Hub, Cherry-Switches und Metallgehäuse.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /