Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Feuerwehr (Symbolfoto)
Feuerwehr (Symbolfoto) (Bild: Envato)

Das Polizeipräsidium Osthessen berichtet von einem schweren Brand am Samstag, den 25.06.2022, gegen 2.45 Uhr: Dabei geriet ein Elektroauto aus noch unbekannter Ursache in einer Garage in Brand. Einem Bericht der Bildzeitung nach soll es sich um einen Audi e-Tron gehandelt haben. Der Hauseigentümer und Nachbarn wurden durch laute Knallgeräusche geweckt und verständigten die Feuerwehr, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Stellenmarkt
  1. Embedded Software Funktionstester / Applikationstester (m/w/d)
    Murrelektronik GmbH, Oppenweiler, Kirchheim unter Teck (Home-Office möglich)
  2. Softwareentwickler (m/w/d) Forschung 3D Sensoren
    wenglor MEL GmbH, Eching
Detailsuche

Trotz schnellen Eingreifens der Feuerwehren aus den umliegenden Gemeinden mit rund 50 Einsatzkräften und eines massiven Löschangriffs breitete sich das Feuer von der Garage auf Innenräume und Dach des Zweifamilienhauses aus, teilte die Polizei mit.

Photovoltaik-Anlage erschwerte das Löschen

Auf dem Dach befand sich eine Photovoltaikanlage, die laut Angaben der Feuerwehr die Löscharbeiten zusätzlich erschwerte. Wie sich das genau äußerte, ist bislang unbekannt. Ein angrenzendes Wohnhaus konnte zwar gerettet werden, durch den Brand und die Löscharbeiten wurde es jedoch unbewohnbar.

Neben dem Schaden am Haus und der Garage wurden nach Erkenntnissen der Polizei zwei Autos zerstört, wobei eines der Fahrzeuge von einer Bergungsfirma aus der Garage entfernt werden musste. Das Elektrofahrzeug wurde anschließend zu einem Löschbecken transportiert, um ein weiteres Brennen des Fahrzeugs zu unterbinden. Ein derartiges Vorgehen beim Brand von Elektroautos wird häufig eingesetzt.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    29.08.-01.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Verletzte gab es nach Darstellung der Polizei nicht, die Brandursache wird ermittelt. Es entstand Sachschaden im Bereich von mehreren hunderttausend Euro.

2010 hatte eine Expertenkommission eine Handlungsempfehlung für brennende Photovoltaik-Anlagen erarbeitet und verbreitet. Darin wird beschrieben, wie die Anlage im Notfall abgeschaltet und gelöscht werden sollte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MikeU 03. Jul 2022 / Themenstart

Einfach bei einem neuen Problem über neue Lösung zu diskutieren, scheint für viele IT...

x2k 30. Jun 2022 / Themenstart

Augenroll* Vergiss es einfach die Diskussion ist nichts für dich....

Eheran 29. Jun 2022 / Themenstart

...nein, lächerlich, dass manche eine Beweislastumkehr fordern, wenn es um die eigene...

Eheran 28. Jun 2022 / Themenstart

2 kW Halogen sind ~ 200 W Licht. Analog sind 500 W LED ca. 200 W Licht. Will sagen...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG OLED42C27LA im Test
Ein OLED-Fernseher als riesiger Bildschirmersatz

Der 42 Zoll große LG OLED C2 passt doch perfekt auf den Tisch. Er gibt einen tollen Monitor für Games und Office ab, trotz TV-Herkunft.
Ein Test von Oliver Nickel

LG OLED42C27LA im Test: Ein OLED-Fernseher als riesiger Bildschirmersatz
Artikel
  1. Kia-Challenge: US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln
    Kia-Challenge
    US-Jugendliche knacken Autos mit USB-Kabeln

    Auf Tiktok und Youtube machen Videos die Runde, in denen Jugendliche Autos von Kia und Hyundai klauen. Wäre das auch hier möglich?
    Von Dirk Kunde

  2. Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
    Bitblaze Titan samt Baikal-M
    Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

    Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

  3. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /