Abo
  • Services:
Anzeige
Eine Festplatte kurz vor ihrem Ableben
Eine Festplatte kurz vor ihrem Ableben (Bild: Amada44/Wikimedia Commons/CC-BY-SA 4.0)

Der Klassiker Thermit enttäuscht

Nicht so gut eignet sich ein Verfahren, das bereits häufiger in anderer Form demonstriert wurde: das Einschmelzen der Platten mit Thermit. Für seine Experimente füllte Brooks verschiedene Thermit-Varianten in den Leerraum der Platten ein und verschraubte die Geräte wieder. Eine Fernzündung der Thermit-Ladungen sorgte zwar für viel Rauch und wirbelte die Platten zum Teil mehrere Meter in die Höhe - doch der Effekt auf die datenhaltenden Scheiben blieb relativ begrenzt. Nach einer Reinigung der Platter wurde deutlich, dass nur geringe oder keine Schäden verursacht wurden.

Anzeige

In zahlreichen Youtube-Videos haben Hacker bereits erfolgreich versucht, Festplatten mit Thermit einzuschmelzen. Dabei wurden aber deutlich größere Mengen des Rohstoffs genutzt, außerdem wurden meist die Scheiben ausgebaut, so dass das Gehäuse und die anderen Komponenten nicht mehr geschmolzen werden mussten. "So eine ganze Festplatte ist ein sehr guter Kühlkörper, der viel Energie aufnimmt", sagt Brooks. Zudem können die Platten bei den Experimenten der Youtuber in einer Art Kamin angeordnet werden, der eine optimale Nutzung der sehr hohen Temperaturen ermöglicht.

Nagelpistole gegen Festplatten einsetzen

Ein Verfahren ohne Hitze, das nur durch den Einsatz kinetischer Energie wirkt, ist die Installation von Nagelpistolen. Die Kraft der Geräte ist groß genug, um problemlos durch die Komponenten der Platte zu dringen. Um einen optimalen Effekt zu erzielen, müssten allerdings für jede zu zerstörende Platte mehrere kreisförmig angeordnete Nagelgeräte installiert werden.

Außerdem könnten auf den verbleibenden Sektoren durchaus noch Daten ausgelesen werden, auch wenn die physischen Beschädigungen eine Analyse erschweren würden. Deswegen müssten die Festplatten zeitgleich zu der physischen Gewalt mit einem starken Magneten entmagnetisiert werden. Die Nagelmethode sei wohl in den meisten Fällen geeignet, lediglich wenn man einen großen Geheimdienst zum Feind habe, sollte man sich andere Verfahren überlegen, sagt Brooks im Vortrag.

Eine Nerd-Diskussion über die Zerstörung von Festplatten wäre ohne Sprengstoffdiskussionen nicht komplett. Auch Brooks hat damit experimentiert, genauer gesagt mit Felix - Field Expedient Liquid eXplosive.

Dabei handelt es sich um einen Stoff, dessen Rezeptur Brooks nach eigenen Angaben per Reverse Engineering einer Patentschrift herausgefunden hat. Dabei will er sogar einen Fehler in der Patentschrift entdeckt haben: Seine Experimente hätten gezeigt, dass das Rezept mehr Aluminium enthalte als notwendig und nach der Explosion nur unnötige Aluminiumablagerungen entstünden. Allerdings hat eine solche Explosion auch weitere unerwünschte Nebenwirkungen.

 Festplatten zerstören: Wie man in 60 Sekunden ein Datencenter auslöschtDer Sprengstoff sprengt ein bisschen zu gut 

eye home zur Startseite
x2k 13. Apr 2017

Klar die scheiben sind aus Aluminium und mit einer magnetischen Schicht bedampft...

Themenstart

superdachs 13. Apr 2017

Man kann allerdings nur Beweise vernichten die Beweise sind. Da sich auf den...

Themenstart

superdachs 13. Apr 2017

Naja sie haben dann aber nichts zum Auswerten. Außerdem wäre es mir eine große Genugtuung...

Themenstart

superdachs 13. Apr 2017

So eine ähnliche Lösung hatte ich mir auch schon mal überlegt. Am besten direkt in die...

Themenstart

l0nix 11. Apr 2017

Reicht solange die Verschlüsselung nicht gebrochen ist bzw. die Rechnerleistung so Stark...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Immendingen
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  3. Daimler AG, Berlin
  4. RBS wave GmbH, Stuttgart Weilimdorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. und bis zu 50€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Beurteilungskriterien für den Schutz in der Cloud
  2. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit


  1. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  2. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  3. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  4. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  5. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  6. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  7. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet

  8. Microsoft

    Bis 2020 kein Office-Support mehr für einige Cloud-Dienste

  9. Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck

    Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer

  10. Regierungspräsidium

    Docmorris muss Automatenapotheke schließen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

Trutzbox Apu 2 im Test: Gute Privacy-Box mit kleiner Basteleinlage
Trutzbox Apu 2 im Test
Gute Privacy-Box mit kleiner Basteleinlage
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

  1. Re: wer schützt uns vor den Schnapsideen...

    NopeNopeNope | 16:55

  2. Re: Volldepp des Monats

    Oktavian | 16:54

  3. Re: ww2 ist langweilig

    ip_toux | 16:53

  4. Re: ...bringt diese oft wiederholte Darstellung...

    ve2000 | 16:51

  5. Re: Bitte bitte kein Software Blob

    Mr. McRant | 16:49


  1. 17:10

  2. 16:49

  3. 16:26

  4. 16:11

  5. 15:56

  6. 13:45

  7. 13:13

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel