Abo
  • Services:
Anzeige
Speedport Hybrid
Speedport Hybrid (Bild: Telekom)

Festnetz und Mobilfunk: Deutsche Telekom stellt Hybrid-Router vor

Die Deutsche Telekom zeigt zur IFA den Speedport Hybrid für Endkunden. Der Router nutzt mit erster Priorität die DSL-Leitung und holt bei Bedarf zusätzliche Kapazität aus dem Mobilfunknetz dazu.

Anzeige

Die Deutsche Telekom bringt 2014 in Deutschland einen Hybrid-Internetanschluss für Privatkunden auf den Markt. Das gab das Unternehmen am 5. September 2014 bekannt. Ein neuer Router, der Speedport Hybrid, bündelt Festnetz und Mobilfunk.

"Hybrid ist ein zentraler Baustein unserer integrierten Netzstrategie", erklärt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Marketing der Telekom Deutschland. Hybrid vereine das Festnetz mit dem Mobilfunknetz. Der Hybrid Router schalte automatisch LTE zur Festnetz-Bandbreite dazu.

Der Router nutzt für den Datentransport mit erster Priorität die DSL-Leitung und holt bei Bedarf zusätzliche Datenübertragungskapazität aus dem Mobilfunknetz.

Im Herbst 2014 startet Hybrid in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Berlin. Ab Frühjahr 2015 sei eine Nutzung des Hybrid-Anschlusses bundesweit möglich.

Der Preis für das Hybrid-Angebot steht noch nicht fest. "Registrierte Interessenten erhalten weitere Details zu den Tarifkonditionen im Herbst 2014", teilte die Telekom mit. Laut dem Datenblatt (PDF) auf der Homepage der Telekom ist der Verkaufsstart für das Gerät bundesweit erst im zweiten Quartal 2015. Der Router bietet WLAN 802.11 ac mit 2,4 GHz und 5GHz und soll abwärtskompatibel zu 802.11 a/b/g/n sein. Ein Betrieb nur für DSL oder nur für LTE ist nicht möglich.

Die Pläne für den Hybrid-Router sind nicht neu: Im Dezember 2012 wurde auf dem Investorentag eine Hybrid-Box angekündigt, die die Stärken von LTE und VDSL-Vectoring bündeln sollte, um im Download Geschwindigkeiten von bis zu 200 MBit/s und im Upload von bis zu 90 MBit/s zu ermöglichen.


eye home zur Startseite
cat24max1 14. Okt 2014

Was hohe Latenz? Also mein LTE hat die gleichen Pings wie mein VDSL

timo.seikel 17. Sep 2014

Also das LTE würde ich nicht beschränken. Das Einzige was ich machen würde ist zu...

timo.seikel 17. Sep 2014

Ich fände es halt ärgerlich da ich noch nie schnelleres Internet als dsl 2000 hatte. Ich...

Melibokus 10. Sep 2014

Wir soll denn bei dieser Lösung gebündelt werden? Soll es damit z.B. auch möglich sein...

muh3 05. Sep 2014

Hi, hab ne Frage die nur Halb mit dem Thema zu tun hat. Kennt jemand einen Router, auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Mannheim
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Leverkusen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 5,99€
  3. 2,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit


  1. Rkt und Containerd

    Konkurrierende Container-Engines bekommen neutrale Heimat

  2. 22FFL-Fertigungsprozess

    Intel macht Globalfoundries und TSMC direkte Konkurrenz

  3. Medion Smart Home im Test

    Viele Komponenten, wenig Reichweite

  4. Antike Betriebssysteme

    Quellcode von Unix 8, 9 und 10 veröffentlicht

  5. K-Classic Mobil

    Smartphone-Tarif erhält mehr Datenvolumen

  6. Wisch und weg

    Tinder kommt auf den Desktop

  7. Elektroauto

    Tencent investiert 1,8 Milliarden US-Dollar in Tesla

  8. Planescape Torment

    Unsterblich in 4K-Auflösung

  9. Browser

    Vivaldi 1.8 zeigt den Verlauf als Kalenderansicht

  10. Logitech UE Wonderboom im Hands on

    Der Lautsprecher, der im Wasser schwimmt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  2. Torment im Test Spiel mit dem Text vom Tod
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

WLAN-Störerhaftung: Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
WLAN-Störerhaftung
Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
  1. Telia Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben
  2. Die Woche im Video Dumme Handys, kernige Prozessoren und Zeldaaaaaaaaaa!
  3. Störerhaftung Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

  1. Re: aufgehört zu lesen bei "app"..

    DetlevCM | 13:11

  2. Re: Bedeutet das...

    Niaxa | 13:11

  3. Re: Das wird noch sehr interessant

    FattyPatty | 13:10

  4. Re: Erste-Welt-Probleme

    Trollfeeder | 13:09

  5. Re: Inkompatibles geschlossenes system

    tk (Golem.de) | 13:09


  1. 12:58

  2. 12:46

  3. 12:00

  4. 11:50

  5. 11:16

  6. 11:02

  7. 10:34

  8. 09:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel