Abo
  • Services:
Anzeige
Niek Jan van Damme
Niek Jan van Damme (Bild: Odd Andersen/AFP/Getty Images)

Festnetz: Telekom will komplettes All-IP-Netz in Deutschland bis 2018

Niek Jan van Damme
Niek Jan van Damme (Bild: Odd Andersen/AFP/Getty Images)

Statt bis 2016 will die Telekom ihr Festnetz nun bis 2018 auf All-IP umstellen. Im Mobilfunk soll bald für alle 4G-Nutzer mit LTE Advanced 300 MBit/s angeboten werden. Dazu kommt ein Bündelrouter für Festnetz und LTE.

Der Deutschland-Chef der Telekom, Niek Jan van Damme, hat auf dem MWC 2014 über die Zeitplanung zum Umstieg auf All-IP gesprochen. In Deutschland sind rund 2,1 Millionen Kundenanschlüsse auf IP umgestellt worden. "2014 wollen wir diese Anzahl von Anschlüssen mehr als verdoppeln - und das im laufenden Betrieb", sagte van Damme. "Unser ambitioniertes Ziel ist es, bis zum Ende des Jahres 2018 unser gesamtes Netz in Deutschland auf IP-Technologie umzustellen." Bisher war das Jahr 2016 bei Teltarif.de als Ziel für die Umstellung genannt worden, der Termin stand jedoch noch nicht fest.

Anzeige

Dem Kunden würden so besserer Service, verkürzte Produkteinführungszeiten und ein schnelleres Netz mit weniger Latenz geboten, so van Damme. Für den Konzern ist der Betrieb eines All-IP-Netzes erheblich kostengünstiger.

Bei ihrer Tochter Makedonski Telekom hat die Telekom im Jahr 2013 bereits alle Festnetzanschlüsse auf IP umgestellt. Gegen Ende 2014 wird das Netz in der Slowakischen Republik so weit sein. Im kommenden Jahr werden Kroatien und Montenegro folgen, im Anschluss daran Ungarn. Ende 2018 sollen auch Rumänien, Griechenland und Deutschland umgeschaltet sein.

Bis 2016 werde die Telekom in der Lage sein, ihren Kunden an jedem zweiten Antennenstandort in Europa LTE anbieten zu können. "Dazu testen wir unter anderem in Deutschland, wie wir die Kunden mit LTE Advanced so schnell wie möglich mit Daten versorgen", sagte Claudia Nemat, Vorstandsmitglied Europa und Technik. 300 MBit/s seien das nächste Ziel. Bei einem Test in der Stadt Alzey hat die Telekom vergangene Woche Geschwindigkeiten von bis zu 580 MBit/s erreicht.

Das Unternehmen präsentierte zudem einen Hybridrouter beim MWC, der Festnetz und LTE handhabt. Der Router bündelt die Datenübertragungsraten und verteilt sie. Marktstart wird gegen Ende des Jahres 2014 sein.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 24. Mär 2014

Jo, das ist mir dann auch noch aufgefallen -.-

bluerising 25. Feb 2014

Wäre es nicht sinnvoller zunächst alle hellrosanen bzw. grauen Bereiche, in der...

jaykay2342 25. Feb 2014

Das mit dem shared Medium ist halt "Jeder kann 300Mbit/s nutzen aber nicht alle".

jlnme 25. Feb 2014

You, sir, just made my day!

ralf.wenzel 25. Feb 2014

Passt *fast* hier rein: Hat wer positive Erfahrungen mit sowas? Ich habe mal diverse...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Bayerische Versorgungskammer, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,74€
  2. 30,99€
  3. 429,00€ bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  1. Re: Recht von Jameda

    AllDayPiano | 06:10

  2. Re: Endlich das Hauptproblem erkannt

    kazhar | 06:05

  3. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    Mett | 05:51

  4. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    Workoft | 05:47

  5. Das ist doch mal eine tolle Idee

    motzerator | 05:25


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel