Abo
  • IT-Karriere:

Festivals: Telekom erweitert Netz mit tonnenschweren Richtfunk-Trucks

Die Telekom kann ihr Netz mit großen Trucks und 40-Meter-Antennen massiv erweitern. So wurde mehr als 1 TByte Daten mit Richtfunk übertragen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobile Basisstation
Mobile Basisstation (Bild: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom setzt bei der Versorgung von Festivals auf große Trucks mit Richtfunkanbindung. Das sagte Telekom-Sprecher Markus Jodl Golem.de auf Anfrage. "Die Anbindung an unser Core-Netz erfolgt in diesem Fall über Richtfunk."

Stellenmarkt
  1. Medienwerft GmbH, Hamburg
  2. MicroNova AG, München/Vierkirchen

Vodafone hatte gestern erklärt, sein Mobilfunknetz für 50 große Open-Air-Festivals in diesem Sommer auszubauen. Mobile Basisstationen liefern den Festivalbesuchern UMTS und LTE. Die Technik einer mobilen Basisstation mit einem Gewicht von neun Tonnen befindet sich auf einem Anhänger. Die auf 20 Meter ausfahrbaren Teleskopmasten sollen für die Abdeckung der Festgelände sorgen.

  • Truck auf dem Festival. (Bild: Deutsche Telekom)
  • Rückansicht (Bild: Deutsche Telekom)
  • Das Team bei der Arbeit (Bild: Deutsche Telekom)
  • Antenne des Telekom-Trucks (Bild: Deutsche Telekom)
  • Antenne voll ausgefahren (Bild: Deutsche Telekom)
Truck auf dem Festival. (Bild: Deutsche Telekom)

Jodl betonte: "Das Hurricane-Festival haben wir bereits seit zehn Jahren auf unserer Liste für Sonderversorgung. Auf unserem Kalender stehen pro Jahr rund 150 Festivals und Events, für die wir eine Sonderversorgung aufbauen." Der Mast auf den Lkws könne auf über 40 Meter ausgefahren werden. Die Antennen sind mit UMTS und LTE ausgestattet. Das Hurricane-Festival sei mit einem bestehenden und drei temporären Standorten versorgt worden.

Datentrucker von der Telekom

Ein solcher Lkw wiegt mehrere Tonnen und hat eine Besatzung von zwei bis drei Personen. "Wenn alles perfekt geplant ist, kann der Standort innerhalb von 24 Stunden in Betrieb gehen", sagte Jodl.

Der Mast werde durch Seile gespannt und könne laut Unternehmensangaben Windgeschwindigkeiten von bis zu 180 Stundenkilometern standhalten. "Beim Festival wurde mehr als 1 TByte Daten übertragen und mehrere Hunderttausend Gespräche geführt. Ein Teil des Equipments stehe nun bereits bei dem Fusion-Festival in Mirow", erklärte der Sprecher.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,00€
  2. (-79%) 11,99€
  3. 4,99€

plutoniumsulfat 29. Jun 2015

Ich find die Sichtweise gut :)

plutoniumsulfat 29. Jun 2015

Nun ist Stundenkilometer aber kein Wort, welches von einer Institution vorgegeben wurde...

bubbleblubb 29. Jun 2015

Stichwort: Entschleunigung Aber darüber sind die Kommentare beschleunigt...

plutoniumsulfat 28. Jun 2015

Weil jede Wohltat nichts bringt, wenn man sie kaum nutzen kann. Das Hauptproblem...

LinuxMcBook 28. Jun 2015

Ja, aber die war halt auf dem ersten Foto abgeschnitten :D


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /