• IT-Karriere:
  • Services:

Fest angestellt: Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

Die Zahl der IT-Beschäftigten in Deutschland beträgt über eine Million - doch wie viele davon sind Informatiker? Dazu haben die Bundesagentur für Arbeit und der Bitkom jetzt Angaben gemacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Beschäftigtenzahlen
Beschäftigtenzahlen (Bild: Bitkom)

Bundesweit gibt es rund 687.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte in Informatik-Berufen. Das gab der IT-Branchenverband Bitkom am 28. Juli 2016 bekannt. Von ihnen arbeiten 325.000 in IT- und Telekommunikations-Unternehmen, 362.000 sind in Unternehmen anderer Branchen beschäftigt. Freiberuflich arbeitende Informatiker sind in der Statistik nicht erfasst.

Stellenmarkt
  1. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Erlangen
  2. Stadt Lauf a.d.Pegnitz, Lauf a.d.Pegnitz bei Nürnberg

Basis der Angaben sind Daten der Bundesagentur für Arbeit. Für Angaben zu IT-Experten beziehungsweise Informatiker wurde die Berufsgruppe 43 ausgewertet. Die Bundesagentur bezeichnet mit der Berufsgruppe "Informatiker und kaufmännische Assistenten mit dem Schwerpunkt Informationsverarbeitung oder Wirtschaftsinformatik".

Nordrhein-Westfalen liegt in absoluten Zahlen vorn

Im Bundesdurchschnitt beträgt demnach der Anteil der Informatiker an allen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten 2,2 Prozent. In absoluten Zahlen gibt es die meisten sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in IT-Berufen in den großen Flächenländern Nordrhein-Westfalen (141.000), Bayern (140.000) und Baden-Württemberg (121.000).

Hamburg ist die deutsche Hauptstadt der IT-Spezialisten. In der Stadt arbeiten 3,8 Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten als Informatiker oder in anderen ITK-Berufen. Das ist im Vergleich der Bundesländer der Spitzenplatz. Dahinter folgen Hessen (2,9 Prozent), Baden-Württemberg (2,8 Prozent) sowie Bayern und Berlin (je 2,7 Prozent). Schlusslichter sind Brandenburg und Sachsen-Anhalt (je 0,9 Prozent) sowie Mecklenburg-Vorpommern (0,8 Prozent).

Insgesamt waren im Oktober 2015 in der ITK-Branche in Deutschland erstmals über eine Million Menschen beschäftigt. Die Unternehmen der Informationstechnologie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik zählten Ende des Jahres 1,002 Millionen Mitarbeiter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 418,15€
  2. 515,65€
  3. (u. a. Asus TUF-RTX3080-10G-GAMING 10GB für 739€, MSI GeForce RTX™ 3080 GAMING X TRIO 10GB...
  4. (u. a. GIGABYTE GeForce RTX 3080 Eagle OC 10G für 699€, ASUS GeForce RTX 3080 TUF GAMING für...

Hawk321 05. Aug 2016

Deshalb gibt es auch nur relativ wenige Hersteller, bei denen sich die Zertifikate...

a user 01. Aug 2016

Die Frage kann ich dir leider nicht beantworten. Aber ich kann dir sagen, dass es zu...

amagol 29. Jul 2016

Wo/Seit wann? Startups zahlen zwar oft nicht so gut und versprechen einem mit...

deefens 28. Jul 2016

Ich glaube Sie sollten den Artikel besser nochmal durchlesen...

Kleine Schildkröte 28. Jul 2016

Hier wurden eindeutig Äpfel und Birnen zusammen geschüttet, zu Püree verwurstet und als...


Folgen Sie uns
       


    •  /