Abo
  • Services:

Einblicke per Dual-Sourcing

So lässt AMD die Polaris-11-GPU in 14LPP bei Samsung fertigen und Nvidia den GP107-Chip ebenfalls: Mit 124 zu 132 mm² und 3,0 zu 3,3 Milliarden Transistoren ähneln sich beide stark. Die darauf basierenden Grafikkarten Radeon RX 560 und Geforce GTX 1050 Ti differenzieren sich aber deutlich: Das Nvidia-Modell rechnet ein Viertel schneller und ist dabei deutlich sparsamer. Sinnvoller ist daher, den gleichen Chip mit unterschiedlichen Nodes zu vergleichen.

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  2. SSA SoftSolutions GmbH, Augsburg

Möglich macht das Apples A9 des iPhone 6S (Plus): Der wurde bei Samsung mit 14LPE und bei TSMC mit dem initialen 16FFF zweigleisig gefertigt. Mit 96 mm² zu 104,5 mm² fällt die Samsung-Variante kompakter aus, was den weniger Platz belegenden CPU- und GPU-Kernen und den SRAM-Zellen zu verdanken ist. Der kleinere Chip zeigte aber eine Tendenz zu einer höheren Leistungsaufnahme unter Last, weswegen sich Apple zu einem Statement genötigt sah.

  • Aktueller Stand sind 10 nm. (Bild: Intel)
  • Mit jedem Node steigt die Transistordichte. (Bild: Intel)
  • Intel sieht sich drei Jahre vor der Konkurrenz. (Bild: Intel)
  • Technische Daten zu 10FF (Bild: Intel)
  • Der A9 von Samsung ist kleiner als der A9 von TSMC. (Bild: Tech Insights)
  • Apples A11 Bionic (Bild: Tech Insights)
  • Apples A11 Bionic (Bild: Tech Insights)
Der A9 von Samsung ist kleiner als der A9 von TSMC. (Bild: Tech Insights)

Der neue A11 Bionic des iPhone X wird im 10-nm-Verfahren bei der TSMC produziert, wie Tech Insights bestätigt hat. Apple spricht fast nie über das Fertigungsverfahren der eigenen Chips, nutzt aber zumeist die modernste verfügbare Technik. Intel dagegen hat das Tick-Tock-Modell, also den Wechsel von Node und Architektur, aufgegeben und betreibt nun Hyperscaling. Hinter dem Begriff verbirgt sich die Aussage, dass die Kosten pro Transistor weiter sinken, was durch optimierte Prozesse wie 14++ erreicht wird.

Während diese Intel-Bezeichnung halbwegs treffend ist, übertreibt es die Konkurrenz: Globalfoundries und TSMC sprechen von 12LPP sowie 12FF, Samsungs 11LPP hingegen ist ein 10-nm-Prozess. Für diese Generation, die bei Intel als 10+ und 10++ fortgeführt wird, hat Samsung dann auch gleich noch 8LPP eingeplant - die Roadmap reicht scheibchenweise bis hinab zu 4LPP.

Nächster Shrink bei Moore's Law: 7 nm mit EUV-Strahlung. Technisch ist beides schon länger möglich, wirtschaftlich aber nicht sinnvoll. Fabs müssen immer länger laufen, damit sich die viele Milliarden teuren Werke rentieren. Das Nanometer-Marketing wird uns also noch eine Weile begleiten.

 Drei Jahre Vorsprung für Intel
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Peter Später 04. Okt 2017

Na klar, aber das meinte ich doch auch. 7.1 Millarde Transistoren, auf dem kleinen Platz.

melaw 04. Okt 2017

Es wird schon bei 70nm haarig. Zu viel Ausschuss möchte man ja auch nicht produzieren...

melaw 04. Okt 2017

Man möchte dem Moorschen Gesetz der Verdoppelung der Packungsdichte folgen, um sich nicht...

cicero 01. Okt 2017

Irgendwie drängt sich mir der Eindruck auf dass ein solch anspruchsvolles Thema hier...

Nocta 29. Sep 2017

Dann sollte im Artikel auch "Bei einem Full-Node, etwa 65 nm, 45nm oder 32 nm, halbiert...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /