Abo
  • Services:
Anzeige
Apples iOS 8 soll im Herbst erscheinen.
Apples iOS 8 soll im Herbst erscheinen. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Fertigstellung naht: iOS 8 Beta 5 mit kleinen Korrekturen

Apples iOS 8 soll im Herbst erscheinen.
Apples iOS 8 soll im Herbst erscheinen. (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Apple veröffentlicht regelmäßig Updates für die Entwicklerversion von iOS 8. Bei der fünften Beta sind nur noch kleine Änderungen zu sehen. Im Herbst soll die finale Version kommen.

Im Herbst wird Apples iOS 8 erscheinen. Seit langem gibt Apple deshalb an Entwickler Vorabversionen heraus, damit diese Anpassungen an ihren Apps vornehmen und die neuen Funktionen unterstützen können, die das mobile Betriebssystem mitbringt.

Anzeige

In der Beta 5 von iOS 8, die die Build-Nummer 12A4345d trägt, sind vergleichsweise einfache Veränderungen zur Vorversion dazu gekommen. Nach Angaben von iDownloadblog bietet die Gesundheits-App Health nun die Möglichkeit, das Lungenvolumen zu speichern, das mit geeigneten Geräten gemessen wird. Auch eine neue Datenschutzeinstellung sowie eine neue Exportmöglichkeit für die in Health gespeicherten Daten kamen dazu. Außerdem erhielten sowohl die Apps für iCloud als auch die iTunes-Funktion Familienfreigabe ein neues Icon. Neue Symbole sind nach Angaben von iDownloadblog auch beim iCloud Drive und dem iCloud-Schlüsselbund zu sehen.

Die neue Schnellschreibtastatur Quicktype, die Wortvorschläge unterbreitet, erlaubt es nun, die Vorschlagsfunktion ein- und auszuschalten, ohne dass der Anwender dazu in die iOS-Einstellungen eintauchen muss.

Apple hatte iOS 8 auf dem Entwicklerevent WWDC 2014 Anfang Juni 2014 vorgestellt. Das neue mobile Betriebssystem ermöglicht es unter anderem, die körperliche Fitness und die Heimsteuerung zu verwalten. iOS bietet eine stärkere Integration von Wearables und Verbesserungen bei der Zusammenarbeit mit der iCloud, eine neue Foto-App sowie Neuerungen für Unternehmenskunden.

Sämtliche Änderungen sind in den Release-Notes für iOS 8 Beta 5 aufgeführt.

Die iOS 8 Beta 5 kann von registrierten Entwicklern über die Update-Funktion Over-The-Air eingespielt werden. Wer will, kann auch über iTunes updaten. Ein genaues Datum für die finale Version gab Apple noch nicht an.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAUFEN.AG, Köngen
  2. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  3. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  4. über Hays AG, Würzburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 4,99€
  2. (-80%) 3,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    AntiiHeld | 00:46

  2. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    MoonShade | 00:43

  3. Re: Ok, also das Handy nicht im Kühlschrank laden

    HerrMannelig | 00:38

  4. Re: Ich behaupte das Gegenteil...

    Neuro-Chef | 00:35

  5. Re: Neue Programmiersprachen?

    lestard | 00:30


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel