Abo
  • Services:

Fernsehstreaming: Tarifänderungen bei Waipu TV

Für den Fernsehstreamingdienst Waipu TV ändern sich die Konditionen für den Perfect-Tarif. Er ist günstiger zu haben, leistet dafür aber auch weniger. Der Einstiegstarif Comfort bleibt unverändert.

Artikel veröffentlicht am ,
Tarifänderungen bei Waipu TV
Tarifänderungen bei Waipu TV (Bild: Screenshot Golem.de)

Exaring hat den Preis und die Leistung des Perfect-Tarifs für den Fernsehstreamingdienst Waipu TV verändert. Bisher kostete der Perfect-Tarif monatlich 14,99 Euro und dieser enthielt die Möglichkeit, den Dienst auch unterwegs auf dem Smartphone zu nutzen. Diese Funktion wurde aus dem Tarif entfernt und dafür der Monatspreis auf 9,99 Euro gesenkt.

Inhalt:
  1. Fernsehstreaming: Tarifänderungen bei Waipu TV
  2. Zwei neue Pay-TV-Sender für Waipu TV

Mit diesem Schritt können die Kunden die übrigen Leistungsdaten des Waipu-TV-Tarifs zu einem günstigeren Preis nutzen. Unter anderem können viele Fernsehsender dann in HD-Auflösunng angeschaut werden. Die Sender von der RTL- und der ProSiebenSat.1-Gruppe werden bei Waipu TV generell nicht in HD-Auflösung gezeigt.

Cloud-Aufnahmespeicher mit 100 Stunden

Mit dabei ist außerdem ein Cloud-Aufnahmespeicher von 100 Stunden. Kunden können auf Exaring-Servern Filme und Serien aufnehmen und dann über die Waipu-TV-App anschauen. Falls die 100 Aufnahmestunden aufgebraucht sind, sind weitere Aufnahmen möglich. Allerdings ist der Zugriff nur auf die Aufnahmen der letzten 100 Stunden möglich und diese können erst angeschaut werden, wenn andere gelöscht werden. Der Waipu-TV-Aufnahmespeicher wurde zur Ifa von 50 auf 100 Stunden verdoppelt. Kunden stehen bis zu vier parallele Streams pro Konto zur Verfügung.

Seit Spätsommer 2017 steht die Aufnahmefunktion auch wieder für die Sender ProSiebenSat.1-Gruppe bereit, allerdings nicht komplett. Es mussten erst noch lizenzrechtliche Fragen geklärt werden, damit die Aufnahme für alle Sendungen zur Verfügung gestellt werden konnte. Seit Oktober 2016 konnten Waipu-TV-Kunden keine Sendungen der Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe mehr aufnehmen.

Stellenmarkt
  1. Leibniz-Institut für Altersforschung Fritz-Lipmann-Institut e.V. (FLI), Jena
  2. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld

Die aus dem Tarif ausgekoppelte Mobil-Option ist für monatlich 5 Euro nachbuchbar. Dann kostet der Tarif genau so viel wie bisher. Bestandskunden bleiben im alten Tarif, können aber in den Tarif mit dem neuen Preis wechseln, erklärte Exaring Golem.de auf Nachfrage. Das ist für Kunden attraktiv, die die Mobilnutzung derzeit ohnehin nicht genutzt haben. Waipu TV ist seit Juni 2017 Bestandteil von StreamOn der Deutschen Telekom, so dass das Streaming darüber in den betreffenden Tarifen nicht auf das Volumen der Daten-Flatrate angerechnet wird.

Zwei neue Pay-TV-Sender für Waipu TV 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,49€
  2. 4,99€
  3. (-83%) 3,33€

most 30. Nov 2017

Deckt sich zum größten Teil mit einem Umfeld. Jüngere schauen so gut wie gar kein...

Mithrandir 30. Nov 2017

...dass man 2017 720p(!) HD noch als Premium verkaufen kann. Ich habe tatsächlich...


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Westwood Studios: Command & Conquer rockt die GDC 2019
Westwood Studios
Command & Conquer rockt die GDC 2019

GDC 2019 Erst die Gitarrenriffs aus dem Soundtrack, dann Erinnerungen an die Entwicklung von Command & Conquer: Ein Teil des alten Teams hat von der Entstehung des Echtzeit-Strategiespiels erzählt - nicht ohne dabei etwas gegen Executive Producer Brett Sperry zu sticheln.
Von Peter Steinlechner

  1. Command & Conquer Remaster entstehen auf Teilen des ursprünglichen Quellcodes
  2. Command & Conquer Communityvertreter helfen bei Entwicklung von Remaster
  3. C&C Rivals im Test Tiberium für unterwegs

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /