Abo
  • Services:

Fernsehserien: Netflix plant Knopf zum Überspringen des Vorspanns

Netflix will das manuelle Überspringen des Episodenvorspanns einer Fernsehserie vereinfachen. Weltweit erhalten bereits erste Nutzer einen Button, mit dem nur der jeweilige Vorspann übersprungen werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Netflix experimentiert mit einem Vorspann-überspringen-Button.
Netflix experimentiert mit einem Vorspann-überspringen-Button. (Bild: Screenshot Golem.de)

Wer mehrere Folgen einer Serie anschaut, will nicht jedes Mal den Vorspann sehen. So manche Serie hat sich darauf schon eingestellt und zeigt einen so kurzen Vorspann, dass er beim Binge Watching, also dem Ansehen vieler Folgen hintereinander, nicht stört. Zumindest Netflix-Kunden könnten bald in den Genuss kommen, manuell den Vorspann einer Serie bei Bedarf zu überspringen, berichtet The Verge. Erste Kunden haben diesen Knopf demnach bereits zu Gesicht bekommen.

Stellenmarkt
  1. Cassini AG, verschiedene Standorte
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn

Bereits seit langem ermöglicht es Netflix, den Vorspann von Serienepisoden automatisch zu überspringen. Diese Automatik gibt es aber nur, wenn sich der Vorspann am Beginn der Episode befindet und auch nur, wenn der Nutzer die Folgen direkt hintereinander schaut. Wenn er an einem anderen Tag weiterschaut, wird der Vorspann wieder gezeigt.

Mit einem Bedienungsknopf zum gezielten Überspringen einer Serienepisode sollen diese Beschränkungen verschwinden. Mit der Funktion sollen auch Vorspanne übersprungen werden können, sie sich mitten in einer Serie befinden. Bisher erschien der neue Button nur, wenn eine Netflix-Serie im Browser gesehen wird. In den Netflix-Apps für die diversen Plattformen wurde er bisher nicht gesichtet.

Spulen ist meist unkomfortabel

Bei vielen Serien beginnen alle Episoden nach der ersten Folge mit einer Zusammenfassung der bisherigen Geschehnisse. Im Automatikbetrieb wird diese Zusammenfassung dann meist zusammen mit dem Vorspann übersprungen. Das ist aber nicht möglich, wenn eine Serie gleich mit der Geschichte beginnt und den Vorspann erst später einblendet. Mit dem neuen Springen-Button können auch solche Vorspanne bequem übersprungen werden.

Prinzipiell kann der Nutzer auch jetzt schon vorspulen, um einen Vorspann zu überspringen. Damit kann aber nicht gezielt zum Ende des Vorspanns gesprungen werden.

Versteckte Überspringen-Funktion bei Amazon Video

Netflix' Hauptkonkurrent Amazon bietet in seinem Videostreamingdienst eine solche Überspringen-Funktion bisher nur versteckt an - und nicht bei allen Serien. Wenn eine Serie mit X-Ray-Informationen versehen ist, kann oftmals der Vorspann darüber übersprungen werden. X-Ray blendet in das laufende Bild ein, welche Schauspieler gerade in einer Szene zu sehen sind.

Außerdem gibt es im X-Ray-Bereich in einem Untermenü eine Art Kapitelfunktion. Dort ist oftmals für den Vorspann ein eigenes Kapitel aufgeführt, das dann auch übersprungen werden kann. Eine Automatik zum Überspringen eines Vorspanns gibt es bei Amazon Video bisher nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 119,90€

Squirrelchen 09. Apr 2017

Es gibt Leute, die schauen mehr als eine Folge. Ich gehöre zum Beispiel zu diesen...

Hotohori 20. Mär 2017

Die BD schaue ich gerade und da nutze ich es auch immer. Da wurde bisher wirklich nur der...

Hotohori 20. Mär 2017

Stimmt allerdings. Es gibt ja nicht nur den Vorspann an sich sondern oft auch noch die...

david_rieger 20. Mär 2017

X-Ray "stört" auf dem Fernseher nicht. Wenn man sich den Film auch ansieht, statt ihn...

StaTiC2206 20. Mär 2017

würde ich mir bei Amazon auch wünschen. Es gibt viele hochklasse Serien und bei vielen...


Folgen Sie uns
       


Google Home Max im Test

Der Home Max ist Googles teuerster smarter Lautsprecher. Mit einem Preis von 400 Euro gehört er zu den teuersten smarten Lautsprechern am Markt. Der Home Max kann wahlweise im Hoch- oder Querformat verwendet werden und liefert einen guten Klang, schafft es aber nicht, sich den Rang der Klangreferenz zu erkämpfen. Dafür liegt der Home Max bei der Mikrofonleistung ganz vorne und gehört damit zu den besten Google-Assistant-Lautsprechern am Markt.

Google Home Max im Test Video aufrufen
Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Geforce RTX 2080 (Ti) im Test: Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos
Geforce RTX 2080 (Ti) im Test
Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos

Technisch gibt es an der Geforce RTX 2080 (Ti) nichts zu meckern: Die Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur sind extrem schnell und das Referenz-Design ist dabei dennoch erfreulich leise. Wer Deep-Learning- oder Raytracing-Optik will, muss aber teuer bezahlen und vorerst warten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarten Das kann Nvidias Turing-Architektur
  2. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  3. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt

    •  /