Fernseher: Samsung integriert Cloud Gaming direkt in die eigenen TVs

Xbox Cloud Gaming, Stadia, Geforce Now: das Samsung Gaming Hub fasst viele Cloud-Gaming-Angebote unter einer App zusammen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Gaming Hub bietet eine Übersicht an Spielen aus der Cloud.
Das Gaming Hub bietet eine Übersicht an Spielen aus der Cloud. (Bild: Samsung)

Samsung bringt eine neue Software für die eigenen Fernseher heraus. Das Samsung Gaming Hub bündelt viele Cloud-Gaming-Dienste unter einer einheitlichen Benutzeroberfläche. Dort können Kunden Dienste wie Google Stadia, Microsoft XBox CLoud Gaming, Geforce Now, Utomik und bald auch Amazon Luna verwenden. Das Programm wird zunächst für alle aktuellen Smart-TVs bereitgestellt, die Samsung 2022 verkauft - darunter der Neo QLED 8k, Neo QLED 4K und andere.

Stellenmarkt
  1. Information Security Advisor / Cyber Security Manager (m/w / divers)
    Continental AG, Regensburg
  2. Produktmanager*in IT (m/w/d)
    Gesellschaft für Vermögensverwaltung der BAU mbH (GfV), Frankfurt am Main
Detailsuche

Während Rechenleistung für Games direkt aus der Cloud bezogen wird, kümmert sich das im TV integrierte SoC um die Signalverarbeitung und die Signaleingabe durch angeschlossene Geräte. Diverse Bildfilter und Upscaling-Algorithmen auf KI-Basis sollen das eingehende Bild verbessern. Letztlich hängt das aber auch von einer stabilen und schnellen Internetverbindung ab.

Nur für Fernseher aus dem Jahr 2022

Innerhalb des Gaming Hub können diverse Controller oder Audiogeräte hinzugefügt und verwaltet werden. In der Übersicht zeigt das Programm zudem aktuelle Spiele und eine Auswahl an besonders beliebten Games an. Kunden können so relativ schnell auf diverse Games zugreifen oder alternativ Youtube oder Twitch öffnen. Neben den verschiedenen Cloud-Gaming-Diensten werden auch die am Fernseher angeschlossenen lokalen Spielekonsolen - etwa eine Playstation 5 oder Xbox Series X - aufgelistet.

Im Prinzip sparen Kunden sich dadurch ein zusätzliches Gerät, auf dem Cloud-Gaming-Zugangssoftware installiert ist. Zudem könnten Gaming-Partner zusätzliche Kunden gewinnen, die bisher Cloud Gaming beispielsweise wegen des großen Angebots nicht ausprobieren konnten. Da die Software derzeit aber nur für Samsung-TVs aus dem Jahr 2022 verfügbar ist, dürfte sich der Andrang in Grenzen halten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG OLED42C27LA im Test
Ein OLED-Fernseher als riesiger Bildschirmersatz

Der 42 Zoll große LG OLED C2 passt doch perfekt auf den Tisch. Er gibt einen tollen Monitor für Games und Office ab, trotz TV-Herkunft.
Ein Test von Oliver Nickel

LG OLED42C27LA im Test: Ein OLED-Fernseher als riesiger Bildschirmersatz
Artikel
  1. Maschinelles Lernen und Autounfälle: Es muss nicht immer Deep Learning sein
    Maschinelles Lernen und Autounfälle
    Es muss nicht immer Deep Learning sein

    Nicht nur das autonome Fahren, sondern auch die Fahrzeugsicherheit könnte von KI profitieren - nur ist Deep Learning nicht unbedingt der richtige Ansatz dafür.
    Von Andreas Meier

  2. x86-Prozessoren: AMD hält CPU-Marktanteil von fast ein Drittel
    x86-Prozessoren
    AMD hält CPU-Marktanteil von fast ein Drittel

    Den Gaming-Konsolen sei dank: AMD hat einen neuen Rekordmarktanteil bei x86-Chips erreicht, Intel hingegen hat überall verloren.

  3. Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
    Bitblaze Titan samt Baikal-M
    Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

    Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /