Abo
  • IT-Karriere:

Fernseher kalibrieren: Realistische Farben auf dem TV

Das Schweizer Unternehmen Datacolor hat eine Kalibrierungslösung für Flachbildfernseher entwickelt, mit der die Farben des Bildschirms abgestimmt werden können. Dazu wird ein Colorimeter mit dem PC oder Mac verbunden und kurzzeitig am Bildschirm befestigt, während eine Test-Blu-ray oder -DVD abgespielt wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Spyder4TV HD
Spyder4TV HD (Bild: Datacolor)

Der Spyder4TV HD von Datacolor soll Farben, Helligkeit und den Kontrast von LCD-Fernsehern, OLED- und Plasmabildschirmen, aber auch von althergebrachten Röhrenmodellen kalibrieren können.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  2. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden

Der Anwender installiert die beiliegende Software am Mac oder PC und schließt ein Messinstrument am Rechner an und befestigt es am Bildschirm. Dazu wird eine Blu-ray oder eine DVD abgespielt, die dem Paket beiliegt. Mit der Fernseherfernbedienung muss der Anwender die Bildeinstellungen so regeln, wie es der Softwareassistent fordert.

Wer schon die PC-Kalibrierungssysteme Spyder4Pro oder Elite besitzt, kann sein System auch mit dem SW804 Spyder4TV Kit auf die Fernseherkalibrierung aufrüsten. Es kostet 50 Euro.

Spyder4TV HD kostet als Einzelsystem rund 100 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,97€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 419,00€
  4. 79,00€

trueslator 29. Mär 2012

Ich bin ein abitionierter Hobbyfotograf und habe alle meine Monitore kalibriert. Wenn ich...

Skaarah 29. Mär 2012

hmm naja "nicht brauchbar" finde ich übertrieben. Ja, man kann mit diesen billigen...

Eheran 28. Mär 2012

Danke, sehr interessant. Und obwohl ist auch in diesem Bereich zu der Zeit ein Leihe war...

SoniX 28. Mär 2012

Yeah, gestern reingezogen :-))) Ein gutes Beispiel für: Inhalt ist wichtiger als HD...

thomas001le 28. Mär 2012

Je mehr man in der Modellpalette eines Herstellers nach oben steigt (preislich versteht...


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
    Energie
    Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
    Transport Fever 2 angespielt
    Wachstum ist doch nicht alles

    Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

      •  /