Feral Interactive: Multiplayer-Service für Mac-App-Store eröffnet

Wer Xcom 2, Warhammer 40.000 oder Grid Autosport im Mac-App-Store gekauft hat, kann nun über das Netzwerk Calico von Feral Interactive an Multiplayermatches teilnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mac-Nutzer können sich über Calico für eine Partie Warhammer 40.000 verabreden.
Mac-Nutzer können sich über Calico für eine Partie Warhammer 40.000 verabreden. (Bild: Feral Interactive)

Das britische Entwicklerstudio Feral Interactive ist auf die Portierung von Spielen für Windows-PC auf andere Plattformen wie MacOS und Linux spezialisiert. Jetzt hat Feral unter dem Namen Calico einen Multiplayerdienst speziell für "die Hälfte der Mac-Gamer eröffnet, die ihre Spiele im Mac-App-Store kaufen", so das Unternehmen. Derzeit werden unter anderem Warhammer 40.000 Dawn of War 2, Xcom 2, Medieval 2 Total War und Grid Autosport und Company of Heroes 2 unterstützt. Weitere Titel sollen nach und nach dazu kommen.

Allen Spielen ist gemein, dass sie von Feral Interactive auf die Mac-Plattform portiert wurden und dass sie dadurch bereits über die für Calico benötigte Bibliothek verfügen. Nutzer des Angebots können nach ihrer Registrierung auf Freundeslisten, Erfolge und Leaderboards zugreifen. Weitere Funktionen sollen im Laufe der Zeit hinzugefügt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesarbeitsgericht
Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen

Das vollständige Urteil des BAG zur Arbeitszeiterfassung liegt nun vor. Diese muss zwingend erfolgen, aber nicht unbedingt elektronisch.

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen
Artikel
  1. E-Auto-Ranking: Tesla beim ADAC-Vergleich nur im Mittelfeld
    E-Auto-Ranking
    Tesla beim ADAC-Vergleich nur im Mittelfeld

    Der ADAC hat ein neues E-Auto-Ranking für verschiedene Fahrzeugklassen veröffentlicht. Tesla ist demnach nicht mehr der Branchen-Primus.

  2. BWI entwickelt innovative KI-Lösungen für die Bundeswehr
     
    BWI entwickelt innovative KI-Lösungen für die Bundeswehr

    Künstliche Intelligenz (KI) ist eine Schlüsseltechnologie für Streitkräfte. Daher erprobt die BWI als IT-Systemhaus der Bundeswehr Potenziale und Anwendungsfelder für die Herausforderungen der Soldat*innen.
    Sponsored Post von BWI

  3. Starshield: SpaceX entwickelt militärische Starlink-Satelliten
    Starshield
    SpaceX entwickelt militärische Starlink-Satelliten

    Erdbeobachtung, verschlüsselte Kommunikation und geheime Nutzlasten - so bewirbt SpaceX eine neue Generation von Satelliten namens Starshield.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Neue Rabatt-Aktion • NBB: Samsung Odyssey G5 WQHD/165 Hz 203,89€ u. Odyssey G9 49"/DQHD/240Hz 849,90€ • ViewSonic VX3258 WQHD/144 Hz 229,90€ • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€ • 4x Philips Hue White Ambiance 49,99€ [Werbung]
    •  /