Abo
  • Services:
Anzeige
Die drei neuen Garmin-Modelle Fenix 5, 5S und 5X
Die drei neuen Garmin-Modelle Fenix 5, 5S und 5X (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Fenix 5 im Hands on: Kleiner, groß, riesig

Die drei neuen Garmin-Modelle Fenix 5, 5S und 5X
Die drei neuen Garmin-Modelle Fenix 5, 5S und 5X (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Garmins Sportuhr kommt neuerdings in drei Varianten: Von der Fenix 5S bis zur riesigen 5X sollte für jedes Handgelenk etwas dabei sein. Die Uhren überzeugen im ersten Kurztest durch gute Verarbeitung und eine sinnvolle Benutzeroberfläche.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

Garmin hat anlässlich der Elektronikmesse CES 2017 die neue Version seiner Sportuhr Fenix 5 vorgestellt - die Modellreihe anders als bei den Vorgängern allerdings in drei Geräte aufgeteilt. Die Fenix 5S ist kleiner als das Modell Fenix 5, die Fenix 5X größer und zusätzlich mit Karten ausgestattet. Golem.de hat sich die drei Uhren auf der Messe angeschaut.

Anzeige

Optisch unterscheiden sich vor allem die beiden Modelle Fenix 5 und 5X von der Fenix 5S, dem kleinsten Gerät der neuen Reihe. Die Fenix 5S hat einen Durchmesser von 42 mm und passt damit auch an eher schmalere Handgelenke. Für breite Handgelenke ist die Fenix 5 gedacht, die 47 mm im Durchmesser misst.

  • Die drei neuen Garmin-Uhren Fenix 5S, Fenix 5 und Fenix 5X (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Fenix 5S ist das kleinste Modell. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Fenix 5X ist mit 51 mm Durchmesser am größten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Alle drei Uhren haben einen eingebauten Pulsmesser. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Fenix 5X kann als einziges Modell Karten darstellen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Einer der Übersichtsbildschirme der Fenix 5X (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Alle drei Fenix-5-Modelle (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Uhren sind in verschiedenen Konfigurationen erhältlich. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Die drei neuen Garmin-Uhren Fenix 5S, Fenix 5 und Fenix 5X (Bild: Martin Wolf/Golem.de)


Das größte Modell, die Fenix 5X, ist mit 51 mm Durchmesser merklich größer als die Fenix 5 und eher etwas für breite Handgelenke. An unseren Armen wirkte die Uhr etwas überdimensioniert, wenngleich sie trotz der Größe nicht unangenehm zu tragen ist. Die beiden kleineren Modelle unterscheiden sich nur in der Größe.

Karten am Handgelenk

Die große Uhr hat zusätzlich eine installierte Kartenanwendung, die dem Nutzer Straßenkarten, Wanderkarten und Golfkarten anzeigt. Damit eignet sie sichgut für Wanderungen. Ein GPS-Modul haben alle drei Geräte, ebenso Pulsmesser und Barometer. Die Pulsmesser sind flach verbaut und fallen beim Tragen nicht auf, anders als bei früheren Fenix-Uhren.

Die erfassten Daten lassen sich schnell auf den Chroma-Displays der Uhren ablesen. Die Farbdisplays reflektieren einfallendes Licht, weshalb sie auch in hellem Licht gut zu erkennen sind. Für dunklere Situationen haben die Uhren eine Hintergrundbeleuchtung, die allerdings nur schwaches Licht spendet. Eine Touch-Funktion haben sie wie die Vorgänger nicht, die Bedienung erfolgt ausschließlich über die fünf Knöpfe des Geräts.

Eingängiges Bedienungskonzept 

eye home zur Startseite
Sector7 10. Jan 2017

Sie sind aber schlagfertig. Nur vier Tage bis Sie sich das ausgedacht hatten! Zum Thema...

Thomas Müller 08. Jan 2017

Hallo hebe, ich weiß, meine Antwort bezog sich auch auf den Kommentar von No name089...

No name089 06. Jan 2017

Steht alles auf der garmin seite 5x: 51x51x 17mm Fenix3hr: 51,5x51,5x16mm

No name089 06. Jan 2017

Ich hab die fenix3 und das mio link armband zur pulsmessung. Fenix3: beim bahnen...

opodeldox 06. Jan 2017

Ich glaube das Problem ist dass die Menschen zu viel für zu wenig erwarten, weil sie das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  2. BST eltromat International GmbH, Bielefeld
  3. Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, Hanau
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  2. 44,99€
  3. (heute u. a. Crucial 240-GB-SSD 68€, Creative Sound Blaster Z 50,24€ und weiteres PC-Zubehör...

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  2. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  3. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  4. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  5. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  6. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  7. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  8. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  9. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  10. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Also kein Problem

    Dwalinn | 13:03

  2. Re: Mal wieder typisch oberflächlich Anti-Telekom

    Psy2063 | 13:02

  3. Re: Finnland ist ziemlich abgestuerzt

    Umaru | 13:02

  4. Re: Lobbyarbeit

    mekkv2 | 13:01

  5. Re: Alles Nachmacher aber zum Glück ist da Patent...

    sniner | 13:00


  1. 13:00

  2. 12:41

  3. 12:04

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 10:48

  7. 10:26

  8. 10:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel