• IT-Karriere:
  • Services:

Fellowship of Evil: Fies sein in Overlord 3

Schwarzer Humor und dunkle Abgründe sollen auch im dritten Teil von Overlord im Mittelpunkt stehen, den Codemasters für Konsole und Windows-PC per Trailer ankündigt. Er entsteht bei den Entwicklern von Age of Wonders 3.

Artikel veröffentlicht am ,
Overlord: Fellowhip of Evil
Overlord: Fellowhip of Evil (Bild: Codemasters)

Nicht um kühne Helden, sondern um viele fiese Kreaturen soll es in Overlord 3: Fellowship of Evil gehen, das Codemasters noch 2015 für Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC veröffentlichen möchte. Das Programm entsteht wie die Vorgänger - der zweite Teil kam 2009 auf den Markt - beim niederländischen Entwicklerstudio Triumph, das zuletzt das hochgelobte Age of Wonders 3 veröffentlicht hatte.

Stellenmarkt
  1. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  2. über duerenhoff GmbH, Frankfurt

Für die Handlung zeichnet allerdings Rhianna Pratchett zuständig, die auch schon die Texte für die Vorgänger verfasst hatte. Es geht um die Nachfolge des letzten wahren Overlords, um die sich vier sogenannte Netherghuls streiten - untote und gewissenlose Diener der dunklen Künste, die eine von Guten beherrschte Welt "befreien" wollen.

Spieler treten mit drei Freunden lokal oder online an. Übrigens soll man auch den Mitspielern in den Rücken fallen dürfen - das Böse kennt keine Regeln. Wie die Vorgänger soll Overlord 3 viel makabren Humor und jede Menge Möglichkeiten zum Bösesein bieten, ohne dass es allzu ernst zugeht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Hotohori 24. Apr 2015

Ja, mit den herkömmlichen Teilen hat das Spiel wenig zu tun, der ursprüngliche Entwickler...


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

    •  /