• IT-Karriere:
  • Services:

Fehlerbehebungen: OS X 10.10.1 als öffentliche Beta ist da

Apple hat die zweite Beta von OS X 10.10.1 veröffentlicht - aber stellt sie nicht nur zahlenden Entwicklern, sondern auch den Teilnehmern des öffentlichen Appleseed-Programms kostenlos zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Apple veröffentlicht Betaversionen von OS X für normale Anwender.
Apple veröffentlicht Betaversionen von OS X für normale Anwender. (Bild: Apple)

Die neue Beta der Betriebssystemversion OS X 10.10.1 alias Yosemite hat Apple nun veröffentlicht. Sie ist nicht nur für Entwickler gedacht, sondern steht auch Teilnehmern des öffentlichen Betaprogramms von Yosemite zur Verfügung. Auch die erste Beta wurde Berichten zufolge Nutzern ohne Entwicklerkonto zur Verfügung gestellt.

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Die Build-Version der zweiten Beta von OS X 10.10.1 lautet 14B23. Den Angaben zufolge enthält sie Optimierungen bei der WLAN-Konnektivität sowie eine verbesserte Unterstützung für Microsoft Exchange in Apples Mail-App. Auch für die Mitteilungszentrale, die erstmals auch Widgets bietet, soll es Verbesserungen geben.

Wer als öffentlicher Appleseed-Tester die Beta herunterladen will, loggt sich mit seiner Apple-ID auf der dazugehörigen Website ein.

Wie üblich gilt, dass die Betaversion nicht auf Produktivsystemen eingesetzt oder zumindest zuvor ein Backup erstellt und auf Funktionsfähigkeit getestet werden sollte.

Wann die finale Version von OS X 10.10.1 erscheint, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€ (zzg. 1,99€ Versand)
  2. 129,99€ (Release am 2. Juni)
  3. (u. a. Akku Stichsäge für 134,99€, Akku Säbelsäge für 137,99€, Akku Winkelschleifer für...
  4. (u. a. iPhone Ladekabel für 12,79€, Wireless Charger für 13,99€, USB-Ladegerät für 16,99€)

humpfor 12. Nov 2014

Ich warte auch bei Mac OS immer auf die nächste 10.XX.1 Version ;) Apple macht genauso...

ml (golem.de) 11. Nov 2014

Danke für den Hinweis. Mit freundlichen Grüßen ml (golem.de)

McAfee... 11. Nov 2014

Die erste Beta war auch schon für Teilnehmer des Appleseed Programms verfügbar.


Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

    •  /