Abo
  • IT-Karriere:

Fehler: iTunes 11.2 lässt Benutzerordner verschwinden

Ein Fehler im neuen iTunes 11.2 hat einige Mac-Nutzer verwirrt, die OS X 10.9 einsetzen. Das Update ließ bei einigen Anwendern die Benutzerordner verschwinden. Doch es gibt Abhilfe.

Artikel veröffentlicht am ,
iTunes 11.2 ließ Benutzerordner verschwinden
iTunes 11.2 ließ Benutzerordner verschwinden (Bild: Apple)

Apples Update auf iTunes 11.2 hat einen unangenehmen Fehler enthalten. Er ließ in vielen Fällen die Benutzerordner auf dem OS X System verschwinden, was einigen Nutzern einen Schreck einjagte.

Stellenmarkt
  1. Hitachi Automotive Systems Europe GmbH, Schwaig-Oberding (Raum München)
  2. Interhyp Gruppe, München

Ein kurzer Check mit der Funktion "Gehe zu Ordner" mit dem Finder offenbarte jedoch, dass es keineswegs einen Datenverlust gegeben hatte. Die Inhalte der Ordner und Unterstrukturen waren weiterhin unbeschädigt auf den betroffenen Systemen vorhanden.

Ärgerlich war der Fehler trotzdem, weil Programme, die in diese Ordner speichern wollten, sie plötzlich nicht mehr fanden. Den Fehler hat Apple mittlerweile auch erkannt und mit einem Update für iTunes recht kommentarlos Abhilfe geschaffen.

Spielt der Nutzer iTunes 11.2.1 auf, sind die Ordner sind wieder sichtbar. Nach Angaben von Apple trat das Problem überhaupt nur bei denjenigen Benutzern auf, die "Meinen Mac suchen" in den iCloud-Einstellungen aktiviert hatten.

iTunes 11.2.1 wird wie üblich über die normale Softwareaktualisierung von OS X eingespielt oder kann separat von Apples Website heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-20%) 23,99€
  3. 0,49€

Themenzersetzer 19. Mai 2014

IT-News für Langsame.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /