Abo
  • Services:
Anzeige
Eine frühere Ausgabe des SZ-Magazins
Eine frühere Ausgabe des SZ-Magazins (Bild: Süddeutsche Zeitung)

Fehler in Blogsystem: 200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

Eine frühere Ausgabe des SZ-Magazins
Eine frühere Ausgabe des SZ-Magazins (Bild: Süddeutsche Zeitung)

Erneut sind bei einem deutschen Medium Nutzerdaten weggekommen: Ein Fehler im Blogsystem des Magazins der Süddeutschen Zeitung ermöglichte Angreifern, private Informationen zu kopieren.

Die Webseite des SZ-Magazins ist offenbar Ziel eines Hackerangriffs gewesen. Wie der Verlag selbst mitteilt, seien die Täter am 17. beziehungsweise 18. Mai 2016 in Datenbankserver eingedrungen und hätten dort rund 200.000 Nutzerstammdaten kopiert. Der Einbruch wurde durch eine Sicherheitslücke in einem verwendeten Blogsystem ermöglicht. Dieses System ist nach Angaben des SZ-Magazins nicht mehr am Netz. Um welches System es sich handelt, ist derzeit nicht bekannt.

Anzeige

Betroffen sind Nutzer, die sich in der Vergangenheit unter sz-magazin.sueddeutsche.de registriert hatten, etwa um "an Gewinnspielen und ehemals der Kommentarfunktion und Newsletteranmeldung bei der Magazin-Verlagsgesellschaft Süddeutsche Zeitung mbH teilzunehmen", wie es in heute veröffentlichten FAQ heißt.

Passwort als "kryptologischer Hashwert" gespeichert

Pflichtfelder bei der Registrierung waren neben einem Passwort die Anrede, die E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname und die Postleitzahl. Alternativ konnten Nutzer noch ihr Geburtsdatum, die Postadresse und die Telefonnummer eintragen. Das Passwort wird nach Angaben der SZ als "kryptologischer Hashwert" gespeichert, über das verwendete Verfahren werden keine Angaben gespeichert.

Die SZ schreibt dazu: "Die Passwörter sind als kryptologischer Hashwert gespeichert. Trotzdem ist es möglich, gerade einzelne Passwörter einzeln zu knacken. Deswegen empfehlen wir den Nutzern als Vorsichtsmaßnahme, ihre bisher verwendeten Passwörter unter http://sz-magazin.sueddeutsche.de/registrierung/passwort zu ändern."

Die Staatsanwaltschaft München ermittelt bereits in dem Fall. Alle betroffenen Nutzer sollen über den Vorfall informiert worden sein. In diesem Jahr wurden bereits beim DuMont-Verlag Nutzerdaten kopiert. Zunächst hatte DuMont von einem Hackerangriff gesprochen und später technische Fehler eingeräumt.


eye home zur Startseite
bluesshoe 31. Mai 2016

@Marentis 100% Zustimmung zu Deinem Kommentar. FAZ und SZ sind bei mir auch unter den...

bstea 30. Mai 2016

Da steht doch kryp. Hashfunktion.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESCRYPT GmbH, Bochum
  2. Controlware GmbH, Dietzenbach bei Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Deutsche Post DHL Group, Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  2. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

  3. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  4. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  5. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

  6. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  7. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  8. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  9. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  10. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Ankündigungsweltmeister (kT)

    Azzuro | 10:16

  2. Re: Klare Kaufempfehlung

    bccc1 | 10:14

  3. Re: Lineage / Android auf lumia?

    FrankKipf | 10:13

  4. Re: Finger weg von Paypal!

    Nico122 | 10:12

  5. Kann man dann auf Vectoring VDSL 100 hoffen, wenn...

    mr999 | 10:12


  1. 10:23

  2. 10:04

  3. 08:51

  4. 06:37

  5. 06:27

  6. 00:27

  7. 18:27

  8. 18:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel