Abo
  • IT-Karriere:

Fehler, Absturz oder Problem: Verbotene Wörter im Apple Store

Absturz, Fehler oder Problem: Diese Wörter sind für Mitarbeiter im Apple Store tabu, wenn es um technische Fehler von Apple-Produkten geht. Stattdessen sollen die Mitarbeiter zwar verständnisvoll sein, aber keinesfalls die Produkte als Grund für die Probleme benennen.

Artikel veröffentlicht am ,
Strenge Regularien für Mitarbeiter im Apple Store
Strenge Regularien für Mitarbeiter im Apple Store (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Wenn die Notebook-Tastatur nicht mehr funktioniert, weil Krümel unter die Tasten gelangt sind, ist das für die Betroffenen ärgerlich. Wenden sich Kunden dann in einem Apple Store an einen Genius-Mitarbeiter, der für den technischen Support zuständig ist, können sie sich auf absurde Gespräche gefasst machen. Denn den technischen Support-Mitarbeitern in einem Apple Store ist es untersagt, Begriffe wie "Absturz, Hänger, Fehler oder Problem" zu verwenden, berichtet The Guardian mit Verweis auf Apples Anweisungen für Mitarbeiter.

Stellenmarkt
  1. DIS AG, Stuttgart
  2. NOVENTI Health SE, Oberhausen, Mannheim, Gefrees

Seit Jahren ist bekannt, dass Mitarbeiter in den Apple Stores über bestimmte Dinge nicht reden dürfen. Von einem entsprechenden Maulkorb sind auch die Mitarbeiter im technischen Support betroffen. Apple fordere die Mitarbeiter auf, zwar Verständnis zu zeigen und sich für den Ärger zu entschuldigen. Dabei dürfe aber keinesfalls das Apple-Produkt als Ursache benannt werden. Das gezeigte Verständnis gilt nur dem Gefühl, dass sich der Kunde schlecht fühlt.

Wörter wie Absturz (crash), Hänger (hang), Fehler (Bug) oder Problem dürfen die Apple-Mitarbeiter auf keinen Fall verwenden. Stattdessen dürfen sie sagen, dass ein Gerät nicht reagiert oder nicht mehr reagiert. Neutralere Wörter wie Situation oder Zustand dürfen ebenfalls verwendet werden, um zu beschreiben, wenn etwas mit einem Apple-Produkt nicht stimmt.

Absurde Unterhaltungen sind die Folge

Das führt nach Berichten von Angestellten in den Apple Stores zu absurden Dialogen zwischen Kunden und Mitarbeitern. Problematisch wird es etwa, wenn die Support-Mitarbeiter dem Kunden nicht einmal sagen können, dass sie ihm nicht helfen können. Das gilt sogar bei hoffnungslosen Fällen.

Diese Sprachregelung ist Teil eines Verhaltenskodex, an den sich Mitarbeiter in den Apple Stores halten müssen. Unter anderem ist sehr genau der Umgang mit Kunden geregelt. Apple-Store-Mitarbeiter sind gehalten, den Kunden Zusatzdienstleistungen zu den Produkten zu verkaufen. Im Frühjahr 2017 ist ein Buch einer ehemaligen Mitarbeiterin in Apples Call-Center in der Europazentrale erschienen, in dem die Arbeitsbedingungen bei Apple beschrieben wurden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 107€ (Bestpreis!)
  2. 529,00€
  3. 274,00€
  4. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

Paul5427 11. Dez 2018

Also mir gingen diese Vorgaben und komische Verschleierungstaktik von Apple ziemlich auf...

gfa-g 11. Dez 2018

Der Rambomitarbeiter war wohl auch nicht ganz bei Trost. Respekt ist nicht einseitig.

gfa-g 11. Dez 2018

Bist du auch Apple-Support-Mitarbeiter? Gib doch deinen Fehler zu.

gfa-g 11. Dez 2018

Da fängt doch schon die peinliche Sprache. Solche Mitarbeiter Genius zu nennen ist an...

gfa-g 11. Dez 2018

Gewalt ist falsch. Aber diese dumme Ausrede "Die Leute machen nur ihren Job", damit kann...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
In eigener Sache: Zeig's uns!
In eigener Sache
Zeig's uns!

Golem kommt zu dir: Golem.de möchte noch mehr darüber wissen, was IT-Profis in ihrem Berufsalltag umtreibt. Dafür begleitet jeder unserer Redakteure eine Woche lang ein IT-Team eines Unternehmens. Welches? Dafür bitten wir um Vorschläge.

  1. In eigener Sache Golem.de bietet Seminar zu TLS an
  2. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  3. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
    Energie
    Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

    Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
    2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
    3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

      •  /