Abo
  • Services:
Anzeige
Der Diesel ist der Antrieb des Dienstwagens und wird es wohl noch lange bleiben.
Der Diesel ist der Antrieb des Dienstwagens und wird es wohl noch lange bleiben. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Fehlende Infrastruktur: Große Skepsis bei Elektroautos als Dienstwagen

Der Diesel ist der Antrieb des Dienstwagens und wird es wohl noch lange bleiben.
Der Diesel ist der Antrieb des Dienstwagens und wird es wohl noch lange bleiben. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Unternehmen scheuen aus den gleichen Gründen wie Verbraucher die Anschaffung von Elektroautos: Die Infrastruktur ist ihnen nicht gut genug entwickelt. Wenn Elektroautos in Konzernen vorhanden sind, dann meist nur aus Prestigegründen.

Konzerne meiden einer Umfrage der Zeitschrift Capital zufolge Elektroautos als Dienstwagen. Die Umfrage unter den 80 im Dax- und im MDax vertretenen Unternehmen zeigt, dass elektrifizierte Autos im Schnitt nur 3,6 Prozent der Flotte ausmachten - wobei rein batterieelektrische Fahrzeuge und Plug-in-Hybride zusammengefasst wurden.

Anzeige

Die Gründe für die Ablehnung von Elektroautos sind identisch mit den Bedenken von Verbrauchern: Es fehle an Infrastruktur, und die Reichweite sei unzureichend. Oftmals ist nur ein einziges Elektroauto im Konzern vorhanden, das offenbar zu Test- oder aus Prestigegründen angeschafft wurde. Nach wie vor ist der Dieselmotor die wichtigste Antriebsart für Dienstwagen deutscher Konzerne. Nach Informationen der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) waren 88 Prozent der Pkw in den Fuhrparks Ende 2017 Diesel. Ein Fahrverbot für Diesel in Innenstädten könnte diese Unternehmen schwer treffen.

In den Unternehmen herrscht wegen der hohen Anschaffungskosten und der unkalkulierbaren Restwerte von Elektroautos Unsicherheit. Die Unternehmensberatung KPMG veröffentlichte Anfang Januar 2018 eine Studie zum Thema Herausforderungen bei Elektroautos. Demnach rechnet mehr als die Hälfte (54 Prozent) aller weltweit befragten Manager damit, dass die Verbreitung vollelektrischer Autos an der erforderlichen Ladeinfrastruktur scheitern werde.


eye home zur Startseite
SJ 19. Jan 2018

Bei der Last die bereits besteht, macht das auch keinen grossen Unterschied mehr.

Themenstart

SJ 19. Jan 2018

wieso sollten die alle gleichzeitig anspringen in der Mittagspause?

Themenstart

freebyte 18. Jan 2018

Das hat jetzt weniger mit der Endgeschwindigkeit zu tun sondern bisserl Durchzug beim...

Themenstart

freebyte 18. Jan 2018

Es geht um Dienstwagen, da muss das Unternehmen die nachweislich angefallenen Kosten...

Themenstart

Ralf H. 18. Jan 2018

Wo wäre der Diesel im Pkw ohne VW? Vor 30 Jahren gab es nur wenige Diesel. Ein Mercedes...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Weissach
  3. PBM Personal Business Machine AG, Köln
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Nein! Doch! Oh!

    Teebecher | 02:49

  2. Re: Irgendwie fehlen mir grade die interessanten...

    Furi | 02:45

  3. Re: 11 Jahre Support ...

    ChMu | 02:01

  4. Re: BANAAAAANAAAAA!

    User_x | 01:50

  5. Re: 18,5 : 9

    Prinzeumel | 01:49


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel