Abo
  • Services:
Anzeige
Feargus Urquhart, Obsidian Entertainment
Feargus Urquhart, Obsidian Entertainment (Bild: Obsidian Entertainment)

Feargus Urquhart: Publisher wollen Kickstarter für Markenaufbau nutzen

Feargus Urquhart, Obsidian Entertainment
Feargus Urquhart, Obsidian Entertainment (Bild: Obsidian Entertainment)

Über Kickstarter schnell Bekanntheit bei der Kundschaft aufbauen, aber keine eigenen Kosten oder Risiken übernehmen: Das versuchen einige Publisher laut Feargus Urquhart, dem Chef von Obsidian Entertainment (Project Eternity).

Der Sinn der Crowdfunding-Plattform Kickstarter liegt eigentlich darin, dass Entwicklerstudios unabhängig von großen Publishern sind und sich ihre Projekte direkt von der Community finanzieren lassen. Einige Publisher sehen das offenbar anders: In einem Forenbeitrag auf Kickstarter schreibt Obsidian-Chef Feargus Urquhart, dass sein Unternehmen in den vergangenen Monaten von mehreren Publishern kontaktiert worden sei, um ein Kickstarter-Projekt zu machen. Das Angebot sei gewesen, dass Obsidian "unter eigenem Namen auftritt, das Geld bekommt und der Publisher das Spiel veröffentlicht, während wir die Marke nicht behalten können und nur einen Teil der Gewinne erhalten".

Anzeige

Etwas später hat Urquhart die Vorwürfe etwas relativiert. Die Mitarbeiter der beteiligten Firmen hätten schlicht versucht, mit Obsidian in Kontakt zu kommen und gemeinsam Projekte umzusetzen, ohne dafür ein internes Budget aufbringen zu müssen.

Bei seinem aktuell auf Kickstarter laufenden Project Eternity kommt Urquhart wohl ohne die Unterstützung durch Publisher aus - es hat bislang über 1,7 Millionen US-Dollar an Unterstützung bekommen und ist damit bislang eines der erfolgreichsten Games-Angebote auf der Plattform. In einem Update hat Obsidian bekanntgegeben, dass die Unterstützer der PC-Version des Rollenspiels die Wahl zwischen einer Steam-Fassung und einer Variante ganz ohne DRM haben werden, die über Gog.com vertrieben wird; für Mac-Nutzer suche man noch eine Lösung.


eye home zur Startseite
dreamtide11 21. Sep 2012

Reg doch (noch) nicht so auf :). Was mir an dieser aktuellen Nummer einfach nicht in den...

Trockenobst 20. Sep 2012

Das wird weiter diskutiert. Im Kleinen: Ja. Wenn sie in dem Rahmen bis 10 Millionen...

Anonymer Nutzer 20. Sep 2012

Die MMOs der letzten 10 Jahre sind da die besten Beispiele



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Detecon International GmbH, Dresden
  2. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. T-Systems International GmbH, Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 69,00€
  3. 222,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  2. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  3. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  4. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  5. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  6. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  7. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  8. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  9. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  10. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Performance ist mies

    Haxx | 10:37

  2. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    Tet | 10:35

  3. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 10:24

  4. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    Apfelbrot | 10:13

  5. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    sundown73 | 10:11


  1. 10:35

  2. 12:54

  3. 12:41

  4. 11:44

  5. 11:10

  6. 09:01

  7. 17:40

  8. 16:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel