Abo
  • Services:
Anzeige
Sony FDR-X1000V
Sony FDR-X1000V (Bild: Sony)

FDR-X1000V: Sony stellt 4K-Actionkamera vor

Sony FDR-X1000V
Sony FDR-X1000V (Bild: Sony)

Sony hat mit der FDR-X1000V eine kleine Actionkamera zur Montage auf dem Helm oder am Fahrzeug vorgestellt, die in 4K-Auflösung filmen kann und über WLAN sowie GPS verfügt. Damit soll GoPros neuen Modellen Paroli geboten werden.

Anzeige

Als GoPro seine erste Actionkamera mit 4K-Auflösung vorstellte, hatten andere Hersteller noch Modelle, die lediglich Full-HD beherrschten. Zumindest Sony ist nun gleichauf mit dem Marktführer und hat mit der FDR-X1000V ebenfalls eine kleine Kamera vorgestellt, die in 4K aufnehmen kann.

  • Sony FDR-X1000V (Bild: Sony)
  • Sony FDR-X1000V mit Unterwassergehäuse (Bild: Sony)
  • Sony FDR-X1000V (Bild: Sony)
Sony FDR-X1000V mit Unterwassergehäuse (Bild: Sony)

Ihr rückwärtig belichteter CMOS-Sensor im Format 1/2,3 Zoll sorgt für die erforderliche Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln bei 30, 25 und 24 Bildern pro Sekunde. In Full-HD sind bis zu 100 Bilder pro Sekunde möglich, in 720p 240 Bilder pro Sekunde.

Die Kamera unterstützt die Codecs MPEG-4 AVC/H.264 sowie XAVC S. Letzteres ist ein Sony-Codex, der bei 4K eine Datenrate von 60 Mbit/s bietet und bei Full-HD auf bis zu 100 Mbit/s kommt. Neben Videos können auch Fotos mit 8 Megapixeln aufgenommen werden.

Das Objektiv deckt beim Filmen und Fotografieren einen Winkel von etwa 170 Grad ab. WLAN dient zusammen mit einer Smartphone-App zur Steuerung der Kamera. Zum Aushandeln der Verbindungsdaten kann NFC verwendet werden. Ein GPS-Empfänger schreibt auf Wunsch in die Foto- und Videoaufnahmen den Ort der Aufzeichnung.

Die Sony FDR-X1000V misst 24,4 x 51,7 x 88,9 mm und wiegt etwa 114 Gramm samt Akku. Das mitgelieferte wasserdichte Gehäuse ermöglicht Tauchtiefen von zehn Metern. Wer einen optionalen Gehäusedeckel kauft, kann bis zu 60 Meter tief tauchen.

Aufgezeichnet wird auf Micro-SD-Karten. Die Kamera selbst kostet rund 450 Euro, wobei noch einmal 150 Euro für die optionale Fernbedienung mit Display und WLAN dazu kommen, die am Handgelenk getragen werden kann. Die Sony FDR-X1000V soll ab April 2015 verfügbar sein.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 09. Jan 2015

Das ist hier ja an unwissen kaum noch zu toppen. Welche Action Kamera hat denn aktuell...

tight 07. Jan 2015

wurde heute angekündigt, dass es nachgeliefert wird (zumindest bei der black ;) )

DooMMasteR 06. Jan 2015

jupp, es liegen (bei den Vorgängermodellen) einfach .NMEA Dateien mit Syncronem Timestamp...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. über vietenplus, Großraum Osnabrück
  3. Genossenschaftsverband Bayern e.V., München
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    RheinPirat | 00:10

  2. Re: TV lebt

    most | 00:04

  3. Re: Richtig so, FDP!

    madMatt | 00:02

  4. Re: Also wieder nur umbauten

    Ach | 20.11. 23:59

  5. Re: Ohne Bildschirm

    grorg | 20.11. 23:54


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel