Fastphotostyle: Nvidia lässt es schneien und färbt den Himmel um

Fastphotostyle transferiert den künstlerischen Stil eines Fotos auf ein anderes Bild. So wird ein Tagesbild zu einer Nachtaufnahme oder eine Sommer- zu einer Winterlandschaft. Den Algorithmus dazu haben Wissenschaftler zusammen mit Nvidia entwickelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Links das Referenzbild, in der Mitte das Zielbild und rechts das Ergebnis
Links das Referenzbild, in der Mitte das Zielbild und rechts das Ergebnis (Bild: Cornell University)

Wer per Bildbearbeitung einmal manuell versucht hat, auf einer Fotostrecke nachträglich eine stilistische Konsistenz zu schaffen oder Aufnahmen zu harmonisieren, kennt das Problem: Das Ergebnis sieht oftmals zu künstlich aus. Dank einer Gruppe von Wissenschaftlern der Cornell University lässt sich dieses Problem nun mit Hilfe von Algorithmen lösen. Dabei verwendet der Nutzer ein Vorlagenbild und eines, das daran angepasst werden soll.

  • Links das Referenzbild, in der Mitte das Zielbild und rechts das Ergebnis (Bild: Cornell University)
  • Links das Referenzbild, in der Mitte das Zielbild und rechts das Ergebnis (Bild: Cornell University)
Links das Referenzbild, in der Mitte das Zielbild und rechts das Ergebnis (Bild: Cornell University)

Nvidia entwickelte dazu einen Algorithmus, der die stilistischen Eigenschaften eines Bildes erkennt und präzise auf ein anderes Bild überträgt. Die Software heißt Fastphotostyle und kann die Farbgebung und die Atmosphäre eines Bildes weitergeben. Das Ergebnis ist oftmals überraschend gut.

Der Code kann von GitHub heruntergeladen werden. Er steht unter einer Creative Commons Lizenz (BY-NC-SA 4.0) und nicht unter freier Softwarelizenz.

Es handelt sich nicht um den ersten Versuch, fotorealistische Bildstil-Transfer-Algorithmen zu entwickeln. Bisherige Methoden neigten aber dazu, räumlich inkonsistente Stilisierungen mit auffälligen Artefakten zu erzeugen. Darüber hinaus sind diese Methoden rechenintensiv und benötigen mehrere Minuten, um ein VGA-Bild zu stilisieren. Beides soll bei Fastphotostyle nicht der Fall sein.

In der wissenschaftlichen Arbeit A Closed-form Solution to Photorealistic Image Stylization beschreiben die Autoren der Cornell University und Nvidia die Vorgehensweise ihres Algorithmus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Keepo 27. Mär 2018

noch ist es ziemlich eindeutig. die strasse morpht auch ganz gut rum. mit besseren...

eidolon 27. Mär 2018

Stimmt. Aber das Fehlen der erwünschten Software tut es.

Sebbi 27. Mär 2018

Auch in der Readme steht ganz unten ein Link zu dieser Anleitung. So habe ich sie...

xmaniac 27. Mär 2018

Lightroom bietet leider keine Möglichkeit ordentliche C++ Plugins zu schreiben.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Entwickler
ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen

Google hat ChatGPT mit Fragen aus seinem Entwickler-Bewerbungsgespräch gefüttert. Die KI könne demnach eine Einsteigerposition erhalten.

Entwickler: ChatGPT könnte Google-Job mit 183.000 Dollar Gehalt kriegen
Artikel
  1. Politische Ansichten auf Google Drive: Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU
    Politische Ansichten auf Google Drive
    Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU

    Die Aktivisten der Letzten Generation haben Daten von Unterstützern mitsamt politischer Meinung und Gefängnisbereitschaft ungeschützt auf Google Drive gelagert.

  2. Windkraft-Ausbauplan: Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag
    Windkraft-Ausbauplan
    Scholz will vier bis fünf neue Windräder pro Tag

    Die Energiewende in Deutschland soll durch einen massiven Ausbau der Windkraft-Anlagen vorangetrieben werden. Bundeskanzler Scholz will Tempo machen.

  3. Telekom-Internet-Booster: Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar
    Telekom-Internet-Booster
    Hybridzugang der Telekom mit 5G ist verfügbar

    Die 5G-Antenne der Telekom hängt an einem zehn Meter langen Flachbandkabel. Die zugesagte Datenrate reicht bis 300 MBit/s im Download.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • ASUS ROG Strix Scope Deluxe 107,89€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: be quiet! Dark Rock 4 49€, Fastro MS200 2TB 95€ • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas & CPUS u. a. AMD Ryzen 7 5700X 175€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /