Abo
  • IT-Karriere:

Faster Than Light: Über 120.000 statt 10.000 US-Dollar per Kickstarter

Die Crowdfunding-Plattform Kickstarter mausert sich für Spielentwickler zur Gelddruckmaschine. Bestes Beispiel ist ein chinesisches Indie-Game: Die erhoffte Finanzspritze von 10.000 US-Dollar wurde inzwischen deutlich übertroffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Faster Than Light
Faster Than Light (Bild: Faster Than Light)

Faster Than Light heißt das Weltraumspiel, für das die aus Schanghai stammenden Entwickler Matthew Davis und Justin Ma eigentlich nur 10.000 US-Dollar über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter.com durch Spieler sammeln wollten. Das Projekt ist schließlich schon weitgehend abgeschlossen - mit dem Geld sollen vor allem die letzten paar Monate bis zur Veröffentlichung und ein Sounddesigner bezahlt werden. Inzwischen hat Faster Than Light allerdings bereits die Summe von über 123.000 US-Dollar von fast 5.800 Unterstützern bekommen.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Kiel
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Ein Grund dafür dürfte sein, dass die Community eine frühe Version des Spiels während der GDC 2012 in San Francisco über den Streaminganbieter Onlive ausprobieren konnte - und offenbar mehr als zufrieden war. Zeitweise soll Faster Than Light nach Angaben der Entwickler der am zweitmeisten bei Onlive gespielte Titel gewesen sein.

In Faster Than Light bekommt der Spieler die Kontrolle über ein Raumschiff, das durch ein per Zufallsgenerator erstelltes Universum saust. Dabei muss er es gegen Gefahren aller Art verteidigen und beispielsweise entscheiden, ob er bei einem Angriff die Schilde verstärkt oder die Energie lieber auf die Waffensysteme umleitet, um die Gegner auszuschalten. Ein Durchgang dauert jeweils 15 bis 90 Minuten. Savegames gibt es nicht - wer stirbt, muss eine neue Partie starten. Das Programm soll für Windows-PC, Mac OS und Linux erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 269,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

derKlaus 13. Apr 2012

...die extrem empfehlenswert ist. Der inoffizielle Untertitel könnte bei dem Spiel auch...

y.m.m.d. 26. Mär 2012

google.de firefox werbung blocken erstes Ergebnis .... bitte Gott, lass Hirn regnen...

Shrimpy 22. Mär 2012

ich habe auch nicht behaupte das es absolut gleich ist. die kampfart im video hat mich...

Ketzer2002 22. Mär 2012

http://vcpi.wordpress.com/2011/11/14/schlecht-geklont-defiant/ Willkommen bei Stonekeep 2...

Anonymer Nutzer 22. Mär 2012

Nein bist Du nicht, dass war auch mein erster Gedanke.


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Pixel 4 Google will Gesichtsentsperrung sicher machen
  2. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  3. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

    •  /