Faster Than Light: Über 120.000 statt 10.000 US-Dollar per Kickstarter

Die Crowdfunding-Plattform Kickstarter mausert sich für Spielentwickler zur Gelddruckmaschine. Bestes Beispiel ist ein chinesisches Indie-Game: Die erhoffte Finanzspritze von 10.000 US-Dollar wurde inzwischen deutlich übertroffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Faster Than Light
Faster Than Light (Bild: Faster Than Light)

Faster Than Light heißt das Weltraumspiel, für das die aus Schanghai stammenden Entwickler Matthew Davis und Justin Ma eigentlich nur 10.000 US-Dollar über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter.com durch Spieler sammeln wollten. Das Projekt ist schließlich schon weitgehend abgeschlossen - mit dem Geld sollen vor allem die letzten paar Monate bis zur Veröffentlichung und ein Sounddesigner bezahlt werden. Inzwischen hat Faster Than Light allerdings bereits die Summe von über 123.000 US-Dollar von fast 5.800 Unterstützern bekommen.

Ein Grund dafür dürfte sein, dass die Community eine frühe Version des Spiels während der GDC 2012 in San Francisco über den Streaminganbieter Onlive ausprobieren konnte - und offenbar mehr als zufrieden war. Zeitweise soll Faster Than Light nach Angaben der Entwickler der am zweitmeisten bei Onlive gespielte Titel gewesen sein.

In Faster Than Light bekommt der Spieler die Kontrolle über ein Raumschiff, das durch ein per Zufallsgenerator erstelltes Universum saust. Dabei muss er es gegen Gefahren aller Art verteidigen und beispielsweise entscheiden, ob er bei einem Angriff die Schilde verstärkt oder die Energie lieber auf die Waffensysteme umleitet, um die Gegner auszuschalten. Ein Durchgang dauert jeweils 15 bis 90 Minuten. Savegames gibt es nicht - wer stirbt, muss eine neue Partie starten. Das Programm soll für Windows-PC, Mac OS und Linux erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


derKlaus 13. Apr 2012

...die extrem empfehlenswert ist. Der inoffizielle Untertitel könnte bei dem Spiel auch...

y.m.m.d. 26. Mär 2012

google.de firefox werbung blocken erstes Ergebnis .... bitte Gott, lass Hirn regnen...

Shrimpy 22. Mär 2012

ich habe auch nicht behaupte das es absolut gleich ist. die kampfart im video hat mich...

Ketzer2002 22. Mär 2012

http://vcpi.wordpress.com/2011/11/14/schlecht-geklont-defiant/ Willkommen bei Stonekeep 2...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Galaxy S23 im Hands-on
Viel Leistung und viel Kamera

Samsungs neue Galaxy-S23-Modelle sind sehr leistungsstark und hochwertig. Die 200-Megapixel-Kamera bekommt nur das Ultra-Modell.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

Galaxy S23 im Hands-on: Viel Leistung und viel Kamera
Artikel
  1. Energiespargeräte und Diskokugeln: Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr
    Energiespargeräte und Diskokugeln
    Bundesnetzagentur zieht 15 Millionen Geräte aus dem Verkehr

    Die Bundesnetzagentur hat im vergangenen Jahr zahlreiche Produkte verboten. Darunter sind Energiespargeräte, Fernbedienungen und Diskokugeln.

  2. Western Australia: Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback
    Western Australia
    Eine radioaktive Kapsel - irgendwo im australischen Outback

    Wie eine radioaktive Kapsel in Australien verlorengehen konnte, ob sie gefährlich ist, warum sie so schwierig zu finden war und wofür solche Kapseln gut sind.
    Ein Bericht von Werner Pluta

  3. Galaxy Book 3: Samsung stellt die Galaxy-Book-3-Serie vor
    Galaxy Book 3
    Samsung stellt die Galaxy-Book-3-Serie vor

    Neben der Hardware legt Samsung Wert auf die mitgelieferte Software. Damit sollen sich Notebook und Mobilgeräte leichter gemeinsam nutzen lassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 77% Rabatt auf Fernseher bei Otto • Roccat Kone Pro -56% • Xbox Series S + Dead Space 299,99€ • PCGH Cyber Week • MindStar: ASRock RX 7900 XT 949€ • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ [Werbung]
    •  /