Abo
  • Services:
Anzeige
Faraday Future
Faraday Future (Bild: Faraday Future)

Faraday Future: Mysteriöser Tesla-Konkurrent arbeitet an E-Auto

Faraday Future
Faraday Future (Bild: Faraday Future)

Faraday Future heißt ein neuer Elektroautohersteller aus den USA, der mit einem Investitionsvolumen von einer Milliarde US-Dollar startet. 400 namhafte Personen aus der Autoindustrie arbeiten bereits bei Faraday Future. Gerüchten zufolge tarnt Apple so sein Autoprojekt Titan.

Anzeige

Steckt Apple hinter dem neuen Elektroautohersteller Faraday Future, der bereits 400 Personen beschäftigt und noch kein einziges Fahrzeug präsentiert hat? Das Unternehmen habe sein Lager in einer alten Nissan-Forschungseinrichtung in Kalifornien aufgeschlagen, berichtet News.com.au. Ende 2015 sollten 500 Personen bei Faraday Future arbeiten, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

  • Faraday Future (Bild: Faraday Future)
  • Faraday Future (Bild: Faraday Future)
  • Faraday Future (Bild: Faraday Future)
  • Faraday Future (Bild: Faraday Future)
Faraday Future (Bild: Faraday Future)

Nach Angaben von Faraday Future arbeiten ein hochrangiger Tesla-Ingenieur (Nick Sampson), BMWs leitender Designer für den i8 und ein Ferrari-Innenausstatter für den neuen Hersteller. Auch ein Akkuspezialist von Space X, dem Raumfahrtunternehmen von Elon Musk, ist bei Faraday Future beschäftigt. Wer bei LinkedIn sucht, findet auch Mitarbeiter, die in ihrem Lebenslauf Stationen bei Ford, General Motors, Volvo sowie Facebook und Google aufführen.

Nick Sampson, der als Sprecher für Faraday auftritt, sagte jüngst in einem Interview, dass sein Arbeitgeber 2017 ein Elektroauto vorstellen werde, das dem Tesla Model S Konkurrenz machen solle. Die Akkureichweite des Faraday-Autos soll 15 Prozent über der des Model S mit 85-kWh-Akku liegen.

Bisher existiert kein vollständiges Bild des Autos von Faraday. Auf Facebook wurden einige Ausschnitte und Konzeptzeichnungen veröffentlicht, die ein wenig an ein SUV erinnert. Tesla hat mit dem Model X ebenfalls einen Geländestadtwagen im Sortiment. Das Model X bietet Platz für bis zu sieben Personen und verfügt über Flügeltüren rechts und links. Tesla rüstet das Model X mit einem 90-kWh-Akku aus. Diese Version erreicht eine Beschleunigung von 0 auf 97 km/h (60 mph) in 3,2 Sekunden.

Gerüchten zufolge steckt Apple hinter Faraday Future, das bislang noch keinen offiziellen Geschäftsführer benannt hat. Bloomberg vermutet hinter dem Unternehmen den chinesischen Milliardär und Gründer der Online-Videoplattform LeTV, Jia Yueting.


eye home zur Startseite
Bankai 11. Nov 2015

Super Antwort! ...und das wären? Scheinbar kennt der Fragesteller (sowie ich ebenfalls...

tingelchen 10. Nov 2015

Hast du bereits in einem anderen Thread erwähnt und ich hab mich in diesem dahin gehend...

oxybenzol 10. Nov 2015

Wenn es kein weiteres E-Auto in Kleinserie braucht, dann braucht es auch keine weitere S...

Sea 10. Nov 2015

nunja... nur weil es irgendein Youtuber (der nach 3 Monaten unfassbare 1000 Klicks hat...

wasabi 10. Nov 2015

Hier in Düsseldorf fahren Twizzys Pizza-Liefertaxis herum :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, München
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  2. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  3. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  4. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft

  5. Virtuelles Haustier

    Bandai kündigt "Classic Mini"-Version des Tamagotchi an

  6. News

    Facebook testet Abos für Nachrichten-Artikel

  7. Elon Musk

    Baut The Boring Company den Hyperloop?

  8. Mobilfunkausrüster

    Ericsson macht hohen Verlust

  9. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  10. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Darktable?

    HibikiTaisuna | 14:45

  2. xbox One X erscheint am 07.11.2017

    Fantasy Hero | 14:41

  3. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X...

    maxi_welle | 14:39

  4. Wohl doch kein vollwertiges GT

    Ankerwerfer | 14:36

  5. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    Andy Cirys | 14:34


  1. 14:37

  2. 12:50

  3. 12:22

  4. 11:46

  5. 11:01

  6. 10:28

  7. 10:06

  8. 09:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel