Abo
  • Services:
Anzeige
Far Cry Primal
Far Cry Primal (Bild: Ubisoft)

Far Cry Primal: Systemanforderungen für die Steinzeit

Far Cry Primal
Far Cry Primal (Bild: Ubisoft)

Ende Februar 2016 können Spieler im Vollpreisspiel Far Cry Primal in eine Sandbox-Steinzeit eintauchen. Entwickler Ubisoft hat jetzt die Systemanforderungen für die PC-Version veröffentlicht.

Wer ab dem 23. Februar 2016 nach Mammuts jagen oder Säbelzahntiger bekämpfen möchte, braucht für die PC-Fassung von Far Cry Primal zwar keine Spitzenhardware, aber doch einen einigermaßen schnellen Rechner - zumindest, wenn er nicht nur mit den Mindesteinstellungen bei der Grafik antreten möchte. Das zeigen die Systemanforderungen, die Ubisoft in seinem Blog veröffentlicht hat.

Anzeige

Minimum-Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 64-Bit (ab Windows 7)
  • CPU: Intel Core i3-550, AMD Phenom II X4 955 oder ähnlich
  • Speicher: 4 GByte RAM
  • Grafik: Nvidia Geforce GTX 460 (1 GByte VRAM), AMD Radeon HD 5770 (1 GByte VRAM) oder ähnlich
  • Festplatte: 20 GByte

Empfohlene Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Windows 64-Bit (ab Windows 7)
  • CPU: Intel Quad-Core, AMD Six-Core oder ähnlich
  • Speicher: 8 GByte RAM
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 780, AMD Radeon R9 280X oder ähnlich
  • Festplatte: 20 GByte

Far Cry Primal erscheint als Vollpreisspiel für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4. Spieler sind in der Steinzeit unterwegs - also vor rund 2,6 Millionen Jahren. Im Mittelpunkt steht ein junger Krieger namens Takkar, der als letzter Überlebender seiner Jagdgruppe lernen muss, Waffen und Ausrüstung zusammenzustellen, Raubtiere abzuwehren und feindliche Stämme zu überlisten.


eye home zur Startseite
MrReset 28. Jan 2016

hat FCP uPlay & Denuvo an Bord! Im Leben lass ich sowas nicht auf meinen PC los...

Dwalinn 11. Jan 2016

Das es Leute gibt die denken das 2016 das Alter der Erde ist hat nichts mit Religion zu...

Crono 11. Jan 2016

Stimme ich voll zu. Genug von Modern military. Davon ab liebe ich an FC3 und 4 den...

M.Kessel 10. Jan 2016

Weil man den Müll dann nicht allen andrehen kann. Wahrscheinlich braucht das Spiel, wie...

Turd 09. Jan 2016

Solange man die Flußszene nachspielen darf, ich das Spiel so gut wie gekauft.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. KOMET GROUP GmbH, Besigheim
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. 289€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  2. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  3. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  4. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  5. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  6. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  7. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  8. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  9. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  10. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Office365?

    Kondom | 15:35

  2. Der Kunde muss für eine Leistung bezahlen, die er...

    Kondom | 15:25

  3. Re: Fake News

    SelfEsteem | 15:25

  4. Telekom = IPTV per Multicast, waipu.tv = IPTV per...

    Kondom | 15:21

  5. Re: Die US Regierung...

    silentburn | 15:19


  1. 14:13

  2. 13:15

  3. 12:31

  4. 14:35

  5. 14:00

  6. 13:30

  7. 12:57

  8. 12:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel