Abo
  • Services:
Anzeige
Far Cry Primal
Far Cry Primal (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Far Cry Primal: Die Ultra-HD-Texturen lohnen sich selten

Far Cry Primal
Far Cry Primal (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Über 4 GByte an Pixeltapeten: Ubisoft hat einen kostenlosen DLC mit Ultra-HD-Texturen für Far Cry Primal veröffentlicht. Der optische Gewinn des Pakets hält sich allerdings in Grenzen.

Ubisoft hat das Ultra-HD-Texture-Pack für Far Cry Primal als eigenständigen Download veröffentlicht. Die optionalen Pixeltapeten sind über Uplay als kostenloser DLC zu beziehen und werten das Spiel an einigen Stellen ein bisschen auf. Das UHD-Texture-Pack ist 4,3 GByte groß und wurde zusammen mit dem Patch v1.3.0 angekündigt. Mittlerweile ist der Patch v1.3.1 verfügbar.

Anzeige

Nach dem Download des DLCs sind die neuen Texturen in der obersten Ebene des Grafikmenüs verfügbar. Damit sie aktiviert sind, sollte das Spiel oder der jeweilige Spielstand aus dem Hauptmenü heraus neu gestartet werden. Auf den ersten Blick verändert das UHD-Texture-Pack die Darstellungsqualität der Pixeltapeten kaum, bei genauerem Hinsehen fallen Unterschiede auf.

In den meisten Fällen bleibt die eigentliche Auflösung der Texturen identisch, ein paar wenige Ausnahmen sind bestimmte Bäume oder Felsen. Bisherige optische Ausfälle bei kleineren Objekten wie Muschelhalsketten oder einige Detail-Layer hat Ubisoft mit dem UHD-Texture-Pack allerdings korrigiert. Auf die Distanz unterscheiden sich die neuen von den bisherigen Pixeltapeten selten.

  • Das UHD-Texture-Pack ist ein kostenloser DLC. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Es wird im Grafikmenü eingeschaltet. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Far Cry Primal in UHD ohne UHD-Texture-Pack (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Far Cry Primal in UHD mit UHD-Texture-Pack (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Integrierter Benchmark in UHD ohne UHD-Texture-Pack (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
  • Integrierter Benchmark in UHD mit UHD-Texture-Pack (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)
Das UHD-Texture-Pack ist ein kostenloser DLC. (Screenshot: Marc Sauter/Golem.de)

Der Kurztest mit einer Geforce GTX 980 Ti in UHD-Auflösung (3.840 x 2.160) zeigt, dass die Videospeicherbelegung nach einer 20-minütigen Mission von 4,5 auf 5,4 GByte ansteigt. Um identische Bedingungen zu schaffen, haben wir uns noch den integrierten Benchmark angeschaut: Die Videospeicherbelegung erhöht sich dort von 3,9 auf 4,9 GByte - was unsere vorherigen Messwerte untermauert.

An der Bildrate ändert sich nichts - das wäre nur der Fall, wenn der lokale Videospeicher nicht ausreichen und die Grafikkarte Daten in den RAM auslagern würde. Besitzer von Grafikkarten mit weniger als 4 GByte Videospeicher sollten das Ultra-HD-Texture-Pack daher nicht nutzen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 15. Apr 2016

DOCH! Ich achte beim gamen besonders auf Baumstümpfe und Rinden ... wenn die nicht klar...

Dwalinn 15. Apr 2016

Oder einer GTX 980 (non Ti) scheinbar bracht es ja mindestens 5,5 GB :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. bimoso GmbH über ACADEMIC WORK, Hamburg
  3. über JobLeads GmbH, Nürnberg
  4. Altmann Analytik GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  2. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  3. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  4. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s

  5. Ultrastar He12

    HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus

  6. Windows 10 Mobile

    Creators Update für Smartphones wird verteilt

  7. Europa

    700-MHz-Band soll Mobilfunk verbessern

  8. Altes Protokoll

    Debian-Projekt stellt FTP-Server ein

  9. Webserver

    Nginx 1.13 erscheint mit TLS-1.3-Support

  10. Europäischer Gerichtshof

    Streaming aus illegalen Quellen ist rechtswidrig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

  1. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Prinzeumel | 17:57

  2. Also wir sind wider beim klassischen Kaffeefilter...

    derdiedas | 17:57

  3. Re: Golem-Redakteur ohne DB-App?

    Mingfu | 17:57

  4. Och nö, wenn ich you are wanted sehe..

    Dietbert | 17:55

  5. Luftnummer

    KnutRider | 17:55


  1. 17:46

  2. 17:20

  3. 17:01

  4. 16:37

  5. 16:14

  6. 14:56

  7. 14:38

  8. 14:18


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel