Abo
  • Services:

Far Cry Primal: Action-Abstecher in die Steinzeit bestätigt

In Far Cry Primal steht der Mensch noch nicht am Ende der Nahrungskette. Ubisoft hat das nur für Einzelspieler ausgelegte Open-World-Abenteuer nach ersten Leaks nun offiziell mit einem aufwendigen Trailer vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Far Cry Primal
Far Cry Primal (Bild: Ubisoft)

Computerspieler sind durchaus auf Reisen in die Vergangenheit eingestellt. So weit zurück wie in Primal geht es selten: Das nächste Far Cry ist - wie Leaks schon angedeutet hatten - in der Steinzeit angesiedelt, die vor ungefähr 2,6 Millionen Jahren begann. Spieler steuern einen jungen Krieger namens Takkar, der als letzter Überlebender seiner Jagdgruppe lernen muss, Waffen und Ausrüstung zusammenzustellen, Raubtiere abzuwehren und feindliche Stämme zu überlisten, um das Land von Oros zu erobern und der größte Beutejäger seines Stammes zu werden.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Takkar muss sich dazu laut Ubisoft immer wieder an die Lager von feindlichen Stämmen heranschleichen, um Werkzeuge zu erbeuten. Er muss den Umgang mit Feuer erlernen, um nachts wilde Tiere zu verscheuchen, und in der Prärie Mammuts und Säbelzahntiger jagen. Das alles macht er in dichten Wäldern, in der Taiga und in Sumpfgebieten, die allesamt ähnlich frei zugänglich wie in den Vorgängern sein sollen.

  • Far Cry Primal (Bild: Ubisoft)
  • Far Cry Primal (Bild: Ubisoft)
  • Far Cry Primal (Bild: Ubisoft)
  • Far Cry Primal (Bild: Ubisoft)
Far Cry Primal (Bild: Ubisoft)

Für die Entwicklung von Primal ist Ubisoft Montreal zuständig, außerdem helfen Studios in Toronto, Schanghai und Kiew. Das Programm soll ausdrücklich nur über einen Einzelspielermodus verfügen. Die Veröffentlichung für Playstation 4 und Xbox One ist für den 23. Februar 2016 geplant, die PC-Fassung soll im März 2016 folgen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Esquilax 09. Okt 2015

:-D :-D :-D Ja, fand ich auch etwas komisch. Aber ansonsten fand ich FC 4 ganz gut...

most 07. Okt 2015

Darf schon, nur dann halt ohne mich weil es mir keinen Spaß macht. Man darf auch ein...

Sharkuu 07. Okt 2015

also bei 4 war der bogen viel zu zielgenau und op. außer dem 1 shot karabiner und dem op...

Dwalinn 07. Okt 2015

Läuft bei mir mittlerweile Flüssiger ohne das ich die Einstellungen nochmals geändert...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire TV Stick 4K - Test

Im Test konnte uns Amazons Fire TV Stick 4K überzeugen. Vor allem die neu gestaltete Fernbedienung macht die gesamte Nutzung wesentlich komfortabler. Damit ist der Fire TV Stick 4K auch für Nutzer interessant, die noch keinen 4K-Fernseher besitzen. Amazon verkauft den Fire TV Stick 4K für 60 Euro.

Amazons Fire TV Stick 4K - Test Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
    Resident Evil 2 angespielt
    Neuer Horror mit altbekannten Helden

    Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
    Von Peter Steinlechner

    1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /