Far Cry Primal: Action-Abstecher in die Steinzeit bestätigt

In Far Cry Primal steht der Mensch noch nicht am Ende der Nahrungskette. Ubisoft hat das nur für Einzelspieler ausgelegte Open-World-Abenteuer nach ersten Leaks nun offiziell mit einem aufwendigen Trailer vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Far Cry Primal
Far Cry Primal (Bild: Ubisoft)

Computerspieler sind durchaus auf Reisen in die Vergangenheit eingestellt. So weit zurück wie in Primal geht es selten: Das nächste Far Cry ist - wie Leaks schon angedeutet hatten - in der Steinzeit angesiedelt, die vor ungefähr 2,6 Millionen Jahren begann. Spieler steuern einen jungen Krieger namens Takkar, der als letzter Überlebender seiner Jagdgruppe lernen muss, Waffen und Ausrüstung zusammenzustellen, Raubtiere abzuwehren und feindliche Stämme zu überlisten, um das Land von Oros zu erobern und der größte Beutejäger seines Stammes zu werden.

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung IT (m/w/d)
    PVS Limburg-Lahn GmbH, Limburg an der Lahn
  2. Enterprise Applications Specialist (m/f/d)
    EMBL Heidelberg, Heidelberg
Detailsuche

Takkar muss sich dazu laut Ubisoft immer wieder an die Lager von feindlichen Stämmen heranschleichen, um Werkzeuge zu erbeuten. Er muss den Umgang mit Feuer erlernen, um nachts wilde Tiere zu verscheuchen, und in der Prärie Mammuts und Säbelzahntiger jagen. Das alles macht er in dichten Wäldern, in der Taiga und in Sumpfgebieten, die allesamt ähnlich frei zugänglich wie in den Vorgängern sein sollen.

  • Far Cry Primal (Bild: Ubisoft)
  • Far Cry Primal (Bild: Ubisoft)
  • Far Cry Primal (Bild: Ubisoft)
  • Far Cry Primal (Bild: Ubisoft)
Far Cry Primal (Bild: Ubisoft)

Für die Entwicklung von Primal ist Ubisoft Montreal zuständig, außerdem helfen Studios in Toronto, Schanghai und Kiew. Das Programm soll ausdrücklich nur über einen Einzelspielermodus verfügen. Die Veröffentlichung für Playstation 4 und Xbox One ist für den 23. Februar 2016 geplant, die PC-Fassung soll im März 2016 folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Holoplot angehört
Die Sound-Scheinwerfer

Eine neue Lautsprechertechnologie mit enormem Potenzial: Holoplot bündelt Töne wie Licht und kann damit gezielt jeden Ort im Raum einzeln beschallen. Das klingt beeindruckend.
Ein Bericht von Martin Wolf

Holoplot angehört: Die Sound-Scheinwerfer
Artikel
  1. Quartalszahlen: AMD verdoppelt Umsatz und vervierfacht Gewinn
    Quartalszahlen
    AMD verdoppelt Umsatz und vervierfacht Gewinn

    Vor allem das Geschäft mit den Epyc-Server-CPUs und Konsolen-SoCs ist enorm gewachsen, auch Radeon/Ryzen verkaufen sich bei AMD gut.

  2. Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
    Software
    Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

    Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

  3. Microsoft: Windows Server 2022 ohne halbjährliche Inhaltspatches
    Microsoft
    Windows Server 2022 ohne halbjährliche Inhaltspatches

    Zwar wird auch Windows Server 2022 zehn Jahre im LTSC unterstützt. Kunden sollten sich aber auf weniger regelmäßige neue Inhalte einstellen.

Esquilax 09. Okt 2015

:-D :-D :-D Ja, fand ich auch etwas komisch. Aber ansonsten fand ich FC 4 ganz gut...

most 07. Okt 2015

Darf schon, nur dann halt ohne mich weil es mir keinen Spaß macht. Man darf auch ein...

Sharkuu 07. Okt 2015

also bei 4 war der bogen viel zu zielgenau und op. außer dem 1 shot karabiner und dem op...

Dwalinn 07. Okt 2015

Läuft bei mir mittlerweile Flüssiger ohne das ich die Einstellungen nochmals geändert...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /