Abo
  • Services:

Far Cry 5: Vier Hardwareanforderungen für Hope County

Von Minimum bis 4K-Auflösung mit 60 fps: Ubisoft hat die Systemanforderungen für die PC-Version von Far Cry 5 veröffentlicht. Beim Ermitteln der individuellen Einstellungen sollen ein Benchmark-Tool und ein Werkzeug zur Anzeige des verwendeten Videospeichers helfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Far Cry 5 schickt Spieler ins düstere Herz der USA.
Far Cry 5 schickt Spieler ins düstere Herz der USA. (Bild: Ubisoft)

Trotz der riesigen und vor allem aufwendigen Spielewelt machen die Systemanforderungen für die PC-Welt von Far Cry 5 keinen allzu abgehobenen Eindruck. Zumindest die minimalen Spezifikationen für eine Auflösung von 720p (1.280 x 720 Pixel) sollen auch etwas ältere Rechner erfüllen. In seinem Blog schreibt Ubisoft, dass es im Grafikmenü ausgesprochen viele Einstellungen gibt, als Beispiele werden unterschiedliche Seitenverhältnisse, Field of View und eine feststellbare Bildrate genannt.

Stellenmarkt
  1. terranets bw GmbH, Stuttgart
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg

Auf Wunsch übernimmt das Programm die Auswahl der bestmöglichen Einstellungen. Alternativ soll der Nutzer das natürlich auch manuell übernehmen können und sich dabei von einem Benchmark-Tool und einem Programm zur Anzeige des verwendeten Videospeichers helfen lassen können.

Minimale Systemanforderungen (Auflösung 720p, Grafik "Low")

  • 64 Bit Windows 7, 8.1 oder 10
  • Intel Core i5-2400 mit 3,1 GHz oder AMD FX-6300 mit 3,5 GHz
  • Nvidia Geforce GTX 670 oder AMD Radeon R9 270 (jeweils mit 2 GByte VRAM und Unterstützung für Shader Model 5.0)
  • RAM 8 GByte

Empfohlene Systemanforderungen (60 fps, Auflösung 1080p, Grafik "High")

  • 64 Bit Windows 7, 8 oder 10
  • Intel Core i7-4770 mit 3,4 GHz oder AMD Ryzen 5 1600 mit 3,2 GHz
  • Nvidia Geforce GTX 970 oder AMD Radeon R9 290X (jeweils mit 4 GByte VRAM und Unterstützung für Shader Model 5.0)
  • RAM 8 GByte

4K-Hardwareanforderungen (30 fps, Grafik "High")

  • 64 Bit Windows 10
  • Intel Core i7-6700 mit 3,4 GHz oder AMD Ryzen 5 1600X mit 3,6 GHz
  • Nvidia Geforce GTX 1070 oder AMD RX Vega 56 (jeweils mit 8 GByte VRAM und Unterstützung für Shader Model 5.0)
  • RAM 16 GByte

4K-Hardwareanforderungen (60 fps, Grafik "High/Ultra")

  • 64 Bit Windows 10
  • Intel Core i7-6700K mit 4,0 GHz oder AMD Ryzen 7 1700X mit 3,4 GHz
  • Nvidia Geforce GTX 1080 SLI oder AMD RX Vega 56 CFX (jeweils mit 8 GByte VRAM und Unterstützung für Shader Model 5.0)
  • RAM 16 GByte

Far Cry 5 spielt in der tiefsten nordamerikanischen Provinz: Es geht in ein fiktives Gebiet namens Hope County - eine Art komprimierten Nachbau des real existierenden Bundesstaates Montana. Dort will eine Sekte ihr kleines Reich errichten, was der Spieler mit allen Mitteln vermeiden soll. Serientypisch hat er dabei viele Freiheiten und jede Menge Fahr- und Flugzeuge.

Das Actionspiel erscheint nach aktuellem Stand am 27. März 2018 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4. Neben der Standardausgabe sollen laut Ubisoft auch diverse Sammlereditionen auf den Markt kommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

HierIch 23. Jan 2018

Puh, TW3 will mich einfach nicht überzeugen. Habe bis zu den Skellige-Inseln gespielt...

ArcherV 23. Jan 2018

kT

My1 23. Jan 2018

Naja dass das vlt etwas zu grob sein könnte kanna schon sein da die Leistung in...

xy-maps 23. Jan 2018

Es wurde kurzfristig auf den 27.03. verschoben. Hoffen wir mal das bleibt bei einer...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /