Far Cry 5: Vier Hardwareanforderungen für Hope County

Von Minimum bis 4K-Auflösung mit 60 fps: Ubisoft hat die Systemanforderungen für die PC-Version von Far Cry 5 veröffentlicht. Beim Ermitteln der individuellen Einstellungen sollen ein Benchmark-Tool und ein Werkzeug zur Anzeige des verwendeten Videospeichers helfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Far Cry 5 schickt Spieler ins düstere Herz der USA.
Far Cry 5 schickt Spieler ins düstere Herz der USA. (Bild: Ubisoft)

Trotz der riesigen und vor allem aufwendigen Spielewelt machen die Systemanforderungen für die PC-Welt von Far Cry 5 keinen allzu abgehobenen Eindruck. Zumindest die minimalen Spezifikationen für eine Auflösung von 720p (1.280 x 720 Pixel) sollen auch etwas ältere Rechner erfüllen. In seinem Blog schreibt Ubisoft, dass es im Grafikmenü ausgesprochen viele Einstellungen gibt, als Beispiele werden unterschiedliche Seitenverhältnisse, Field of View und eine feststellbare Bildrate genannt.

Stellenmarkt
  1. Junior Cloud Engineer mit Schwerpunkt Salesforce (m/w/d)
    Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. Referent Release- und Installationsmanagement (Deployment Management) (m/w/d)
    BDBOS, Berlin
Detailsuche

Auf Wunsch übernimmt das Programm die Auswahl der bestmöglichen Einstellungen. Alternativ soll der Nutzer das natürlich auch manuell übernehmen können und sich dabei von einem Benchmark-Tool und einem Programm zur Anzeige des verwendeten Videospeichers helfen lassen können.

Minimale Systemanforderungen (Auflösung 720p, Grafik "Low")

  • 64 Bit Windows 7, 8.1 oder 10
  • Intel Core i5-2400 mit 3,1 GHz oder AMD FX-6300 mit 3,5 GHz
  • Nvidia Geforce GTX 670 oder AMD Radeon R9 270 (jeweils mit 2 GByte VRAM und Unterstützung für Shader Model 5.0)
  • RAM 8 GByte

Empfohlene Systemanforderungen (60 fps, Auflösung 1080p, Grafik "High")

  • 64 Bit Windows 7, 8 oder 10
  • Intel Core i7-4770 mit 3,4 GHz oder AMD Ryzen 5 1600 mit 3,2 GHz
  • Nvidia Geforce GTX 970 oder AMD Radeon R9 290X (jeweils mit 4 GByte VRAM und Unterstützung für Shader Model 5.0)
  • RAM 8 GByte

4K-Hardwareanforderungen (30 fps, Grafik "High")

  • 64 Bit Windows 10
  • Intel Core i7-6700 mit 3,4 GHz oder AMD Ryzen 5 1600X mit 3,6 GHz
  • Nvidia Geforce GTX 1070 oder AMD RX Vega 56 (jeweils mit 8 GByte VRAM und Unterstützung für Shader Model 5.0)
  • RAM 16 GByte

4K-Hardwareanforderungen (60 fps, Grafik "High/Ultra")

  • 64 Bit Windows 10
  • Intel Core i7-6700K mit 4,0 GHz oder AMD Ryzen 7 1700X mit 3,4 GHz
  • Nvidia Geforce GTX 1080 SLI oder AMD RX Vega 56 CFX (jeweils mit 8 GByte VRAM und Unterstützung für Shader Model 5.0)
  • RAM 16 GByte

Far Cry 5 spielt in der tiefsten nordamerikanischen Provinz: Es geht in ein fiktives Gebiet namens Hope County - eine Art komprimierten Nachbau des real existierenden Bundesstaates Montana. Dort will eine Sekte ihr kleines Reich errichten, was der Spieler mit allen Mitteln vermeiden soll. Serientypisch hat er dabei viele Freiheiten und jede Menge Fahr- und Flugzeuge.

Das Actionspiel erscheint nach aktuellem Stand am 27. März 2018 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4. Neben der Standardausgabe sollen laut Ubisoft auch diverse Sammlereditionen auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


HierIch 23. Jan 2018

Puh, TW3 will mich einfach nicht überzeugen. Habe bis zu den Skellige-Inseln gespielt...

ArcherV 23. Jan 2018

kT

My1 23. Jan 2018

Naja dass das vlt etwas zu grob sein könnte kanna schon sein da die Leistung in...

xy-maps 23. Jan 2018

Es wurde kurzfristig auf den 27.03. verschoben. Hoffen wir mal das bleibt bei einer...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Copilot und Codewhisperer
KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten

Dev-Update Microsoft, Amazon, Google - die Tech-Größen investieren massiv in KI-Coding-Werkzeuge. Zudem gibt es Tipps für bessere Zusammenarbeit.

Copilot und Codewhisperer: KI-Helfer zur Programmierung und Tipps von den Größten
Artikel
  1. Strom: Wie wahrscheinlich ist ein Blackout?
    Strom
    Wie wahrscheinlich ist ein Blackout?

    "Blackout" könnte das Wort des Jahres werden, so viel wird davon gesprochen. Wir klären, ob Deutschland in diesem Winter wirklich seinen ersten derart verheerenden Stromausfall erleben könnte.
    Eine Analyse von Gerd Mischler

  2. Valve: Portal erscheint mit Raytracing und neuen Texturen
    Valve
    Portal erscheint mit Raytracing und neuen Texturen

    Am 8. Dezember 2022 will Valve den Klassiker Portal mit grafischen Verbesserungen veröffentlichen. Die Systemanforderungen sind hoch.

  3. Bayern: Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert
    Bayern
    Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert

    Die bayerische Arbeitsministerin plädiert für mehr Flexibilität am Arbeitsplatz und will mehr als zehn Stunden Arbeit pro Tag erlauben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Mindstar: Geforce RTX 4080 1.449€ • Tiefstpreise: G.Skill 32GB Kitt DDR5-7200 • 351,99€ Crucial SSD 4TB 319€, HTC Vive Pro 2 659€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger [Werbung]
    •  /