Abo
  • Services:

Far Cry 5: Season Pass bietet Zombies, Aliens, Vietnam und ein Remake

Das auf einer Tropeninsel angesiedelte Far Cry 3 gibt es als Remake für Xbox One und Playstation 4 mit dem Season Pass von Far Cry 5. Dazu kommt Action im Vietnamkrieg, mit Zombies - und auf dem Mars.

Artikel veröffentlicht am ,
Far Cry 5 schickt Spieler in die US-Provinz.
Far Cry 5 schickt Spieler in die US-Provinz. (Bild: Ubisoft)

Ubisoft hat die Zusatzinhalte für sein Actionspiel Far Cry 5 vorgestellt. Mit dem Season Pass erhalten Käufer unter anderem ein Remake des 2012 veröffentlichten dritten Serienteils. Far Cry 3 (Test auf Golem.de) schickt Spieler auf die Tropeninsel Rook Island, wo sie auf den wahnsinnigen Superschurken Vaas treffen. Das Programm soll etwas später im Sommer 2018 dann auch einzeln erstmals für Playstation 4 und Xbox One auf den Markt kommen. PC-Spieler erhalten Far Cry 3 ebenfalls mit dem Season Pass, aber diese Version ist natürlich schon länger verfügbar.

Stellenmarkt
  1. BAUER Aktiengesellschaft, Peine
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Erfurt

Neben den Abenteuern auf Rook Island wird es drei weitere Add-ons mit dem Season Pass geben. Die Erweiterung Hours of Darkness schickt Spieler in die die Vergangenheit, wo sie im Vietnamkrieg gegen Guerillasoldaten kämpfen können. In Dead Living Zombies geht es in den Kampf gegen Horden von Zombies in zahlreichen B-Movie-Szenarien, und in Lost on Mars verlassen Spieler die Erde und stellen sich marsianischen Arachnoiden. Wie umfangreich diese Einsätze werden, ist nicht bekannt - auch sonst hat Ubisoft bislang keine weiteren Details veröffentlicht.

Die Extras gibt es mit dem Season Pass oder mit der Gold Edition von Far Cry 5. Das Actionspiel erscheint nach aktueller Planung am 27. März 2017 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4. Es schickt Spieler in die ländlichen Gebiete des US-Bundesstaates Montana - im Spiel heißt die Gegend allerdings Hope County. Dort kann man sich als neuer Juniorsheriff mit einer Weltuntergangssekte anlegen, die um die absolute Macht in Hope County kämpft und das Gebiet vom Rest der Welt abgeschnitten hat.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. 56,99€
  3. 65,99€
  4. 54,99€

genussge 05. Feb 2018

Das Datum scheint zu stimmen ^^ http://www.computerbild.de/artikel/cbs-News-PC-Far-Cry-5...

capprice 05. Feb 2018

Laut gamestar YT channel gibt es keinen richtigen coop modus sondern wieder nur son...

DeathMD 03. Feb 2018

Dark Souls 3 + DLC Ashes of Ariandel gibt es gerade im Humble Monthly Bundle um 12...


Folgen Sie uns
       


LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das 5G-fähige Smartphone V50 Thinq gezeigt. Passend dazu gibt es eine spezielle Hülle, die sich Dual Screen nennt. Darun befindet sich ein zweites Display, das sich parallel zum normalen Smartphone-Display nutzen lässt.

LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

    •  /