Abo
  • IT-Karriere:

Far Cry 4: Gefängnisflucht ohne Waffen

Das Abenteuer in der Welt von Kyrat geht weiter: Ubisoft hat eine weitere Erweiterung für Far Cry 4 veröffentlicht, in der Spieler im Solo- oder im Koopmodus eine Flucht aus dem Gefängnis bewältigen müssen.

Artikel veröffentlicht am ,
Far Cry 4: Flucht aus dem Durgesh-Gefängnis
Far Cry 4: Flucht aus dem Durgesh-Gefängnis (Bild: Ubisoft)

Ubisoft hat eine weitere Downloaderweiterung für Far Cry 4 veröffentlicht. Das Addon trägt den Titel Flucht aus dem Durgesh-Gefängnis und ist für Einzelspieler und Koop-Teams gleichermaßen geeignet. Spieler erwachen, nachdem sie in dem Gefängnis gefoltert wurden, ohne Waffen in der Welt in dem fiktiven Staat Kyrat aus dem Hauptprogramm. Dort müssen sie innerhalb einer begrenzten Zeit den rettenden Fluchtpunkt erreichen, wo schon die Verbündeten warten.

Stellenmarkt
  1. Rational AG, Landsberg am Lech
  2. ADWEKO Consulting GmbH, Stuttgart

Natürlich findet der Spieler nach und nach seine Waffen wieder und verbessert auch seine Ausrüstung, bevor es in das vorerst letzte Gefecht gegen die feindlichen Streitkräfte geht. Eine kleine Besonderheit ist, dass der Spieler pro Herausforderung nur über ein Leben verfügt. Wer ins Gras beißt, muss also die gesamte Mission wiederholen.

Flucht aus dem Durgesh-Gefängnis ist für Besitzer von Far Cry 4 ab sofort auf Xbox Live und für Windows-PC verfügbar, am 14. Januar 2015 erscheint es im Playstation Network. Die Erweiterung ist Bestandteil des Season-Pass, der für rund 30 Euro erhältlich ist.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 199,90€

Jim1985 14. Jan 2015

Das Spiel hat insgesamt 3 Enden! Je nachdem wie man sich bei einigen Missionen...

Anonymer Nutzer 14. Jan 2015

Da hat Elgareth natürlich recht. Man kann Dinge oftmals gleich mehrfach erweitern.^^


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
    Google Game Builder ausprobiert
    Spieldesign mit Karten statt Quellcode

    Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
    Von Peter Steinlechner

    1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
    2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

      •  /