Abo
  • Services:
Anzeige
Arena of Fate
Arena of Fate (Bild: Crytek)

Fantasy: Crytek lädt in die Arena of Fate

Arena of Fate
Arena of Fate (Bild: Crytek)

Fantasyzwerg statt Elitesoldat: Das nächste Projekt von Crytek hat nichts mehr mit Crysis zu tun. Stattdessen zeigt ein erstes Video von Arena of Fate eine kunterbunte Märchenwelt.

Bei der Ankündigung von Arena of Fate ist offenbar nicht alles so gelaufen wie geplant. Jedenfalls ist zwar ein Video im Netz verfügbar, das Impressionen aus dem kommenden Werk von Crytek zeigt. Aber die Homepage zeigt statt weitergehender Informationen nur eine originell verfasste Fehlermeldung an, der zufolge - scherzhaft - Robin Hood und Johanna von Orleans irgendwie Fehler gemacht haben sollen.

Anzeige

Die beiden Figuren dürften auch in dem Spiel auftauchen - sehr viel mehr ist aber noch nicht darüber bekannt. Es entsteht für PC und Konsole bei Crytek Black Sea in Bulgarien. Dort sind vor der Übernahme durch Crytek die beiden Echtzeit-Strategiespiele Knights of Honor und Worldshift entstanden.

Nachtrag vom 22. Mai 2014, 16:30 Uhr

Crytek hat weitere Informationen über Arena of Fate veröffentlicht. Das Spiel wird ein Online-Multiplayer-Titel für PC und Konsolen. Welche Betriebssysteme und Konsolen unterstützt werden, gibt das Unternehmen noch nicht bekannt. Spieler übernehmen die Rolle von Figuren sowohl aus der realen Weltgeschichte als auch aus Legenden und Fantasywerken.

In den 5-gegen-5-Schlachten soll man etwa als Frankenstein, Jack the Ripper oder Baron Münchhausen antreten können. Jeder Charakter soll spezielle Vorteile haben: Frankenstein kann wiederbelebt werden, Jack ist ein wahrer Könner mit dem Messer und Münchhausen reitet auf einer Kanonenkugel bis ans andere Ende der Karte.


eye home zur Startseite
TheUnichi 23. Mai 2014

d.h. nur weil ich arbeiten gehe, darf ich das ganze Genre nicht spielen? Ich mag das...

Hotohori 22. Mai 2014

Um so trauriger, dass Crytek ja nun auf den F2P Zug aufgesprungen ist.

Sghirate 22. Mai 2014

Im Trailer ist Red Riding Hood (Rotkäppchen) zu sehen, das stimmt - aber in der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  3. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  4. MOMENI Gruppe, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    Reddead | 03:55

  2. Re: Linux on Galaxy

    DAGEGEN | 03:47

  3. Re: Hinten einsteigen ist erlaubt

    Sharra | 03:19

  4. Re: Und ich habe heute erfahren...

    bombinho | 03:14

  5. Re: Schuster, bleib bei deinem Leisten.

    Frank... | 02:56


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel