Abo
  • Services:
Anzeige
Galaxy Note 7 Fan Edition in limitierter Auflage
Galaxy Note 7 Fan Edition in limitierter Auflage (Bild: Samsung)

Fan Edition: Samsungs Galaxy Note 7 kommt billiger zurück

Galaxy Note 7 Fan Edition in limitierter Auflage
Galaxy Note 7 Fan Edition in limitierter Auflage (Bild: Samsung)

Samsung verkauft das Galaxy Note 7 wieder als Fan Edition - stark limitiert und zu einem geringeren Preis. Die Spezialausführung hat einen kleineren Akku erhalten - das Smartphone soll sich nicht mehr selbst entzünden.

Das Pannensmartphone Galaxy Note 7 kehrt zurück. Samsung hat sich entschieden, das Galaxy Note 7 nach neun Monaten doch wieder auf den Markt zu bringen. Vorerst allerdings nur in Südkorea und auch stark limitiert als sogenannte Fan Edition. Über einen Verkauf in anderen Regionen will Samsung erst später entscheiden.

Anzeige

Verkauf beginnt am 7. Juli

Seit März 2017 ist zwar bekannt, dass das Galaxy Note 7 wieder auf den Markt kommen wird, nähere Details wie Akkukapazität, Verkaufstermin und Preis sind aber jetzt erst vom Hersteller verkündet worden. Am 7. Juli 2017 soll der Verkauf der Galaxy Note 7 Fan Edition beginnen, in Südkorea wird das Smartphone 699.600 Won kosten, das sind umgerechnet 540 Euro. Damit kostet die Fan Edition deutlich weniger als das ursprüngliche Modell, das hierzulande für 850 Euro erschienen ist.

  • Galaxy Note 7 Fan Edition (Bild: Samsung)
  • Galaxy Note 7 Fan Edition (Bild: Samsung)
  • Galaxy Note 7 Fan Edition (Bild: Samsung)
  • Galaxy Note 7 Fan Edition (Bild: Samsung)
  • Galaxy Note 7 Fan Edition (Bild: Samsung)
  • Galaxy Note 7 Fan Edition (Bild: Samsung)
  • Galaxy Note 7 Fan Edition (Bild: Samsung)
  • Galaxy Note 7 Fan Edition (Bild: Samsung)
Galaxy Note 7 Fan Edition (Bild: Samsung)

Im Oktober 2016 wurde das Galaxy Note 7 nach einer zweifachen Rückrufaktion vom Markt genommen. Der Grund waren sich häufende Berichte, dass sich auch Austauschgeräte des Galaxy Note 7 entzündet haben. Um die Sicherheit der Kunden nicht weiter zu gefährden, wurde das Smartphone dann vom Markt genommen.

Fan Edition mit kleinerem Akku

Die Fan Edition des Galaxy Note 7 hat wie angekündigt einen kleineren Akku erhalten. Das Original-Galaxy-Note-7 hat einen 3.500-mAh-Akku, in der Fan Edition hat er eine Kapazität von 3.200 mAh. Der Akku war der offiziellen Untersuchung Samsungs zufolge der Grund dafür, dass das Smartphone Feuer fing. Der Hersteller versichert, dass das Smartphone einen achtstufigen Akkusicherheitstest durchlaufen hat.

Samsung wolle alle nicht wiederverkauften Geräte fachgerecht entsorgen. Einige Komponenten sollen für die Erprobung der Produktion künftiger Geräte verwendet werden. Dazu sollen das Kameramodul und der Prozessor gehören. Rohstoffe wie Nickel, Kupfer, Gold und Silber sollen extrahiert und von entsprechenden Firmen für eine weitere Verwendung aufbereitet werden.

Die meisten Geräte sind wieder bei Samsung

Mit dem Verkauf der Fan Edition könnte Samsung versuchen, die durch das Scheitern des Galaxy Note 7 verursachten Verluste zumindest in Teilen wieder aufzufangen. Zuletzt hieß es, dass sich 98 Prozent der 3,16 Millionen produzierten Galaxy Note 7 wieder beim Hersteller befinden. Insgesamt sollen sich 2,5 Millionen Einheiten für eine Wiederaufbereitung eignen. Durch den Rückruf soll Samsung ein finanzieller Schaden von umgerechnet rund fünf Milliarden Euro entstanden sein.


eye home zur Startseite
Karstelengro 03. Jul 2017

Wenn es auf 399¤ fällt und hier LTE unterstützt würde ich mir auf jeden Fall eins als...

Themenstart

glacius 03. Jul 2017

ja gut schon klar, also 100$ für 3,16 Millionen Geräte falls 100% gezahlt wurden macht...

Themenstart

TarikVaineTree 03. Jul 2017

Inwiefern "dran traut"? Ziehst du die Möglichkeit in Betracht, es würde kein Note 8...

Themenstart

vormfollendet 03. Jul 2017

Denke, die Fan Edititon mit eingebautem Lüfter besitzt auch ohne zig Beigaben ihren Reiz. :p

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG, Laupheim
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 65,89€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  2. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  3. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  4. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  5. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  6. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  7. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  8. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa

  9. Kabel und DSL

    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

  10. New Technologies Group

    Intel macht Wearables-Sparte dicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  2. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

  1. Re: 18¤ für ein mobiles Mädchenspiel?

    forenuser | 10:42

  2. Re: Darf man Einbrecher platt machen?

    Der Held vom... | 10:39

  3. Re: Peinlich

    Johnny Cache | 10:38

  4. Re: "mehr Rätsel als in bisherigen Teilen"

    Cohaagen | 10:36

  5. Dummes Argument von Unitymidia.

    format | 10:35


  1. 09:02

  2. 16:55

  3. 16:33

  4. 16:10

  5. 15:56

  6. 15:21

  7. 14:10

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel