• IT-Karriere:
  • Services:

Faltbares Smartphone: Motorola bringt Razr im Februar auf den Markt

Es gibt einen Termin für die Markteinführung des Motorola Razr: Am 6. Februar soll das faltbare Smartphone erscheinen - der Verkauf ist damit um einen Monat verschoben worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorola Razr
Motorola Razr (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Der Vorverkauf für das Motorola Razr der neuen Generation soll am 26. Januar 2020 starten. Das gab der US-Mobilfunkbetreiber Verizon bekannt, der das Smartphone als einziger Mobilfunknetzbetreiber in den USA verkauft. Ansonsten soll es das Razr-Smartphone direkt bei Motorola geben - jedenfalls in den USA. Die Auslieferung der Bestellungen soll am 6. Februar 2020 erfolgen. Der Preis bleibt unverändert bei 1.500 US-Dollar. In Deutschland soll das Falt-Smartphone im ersten Halbjahr 2020 auf den Markt kommen. Der Termin wurde seitdem nicht näher bestimmt.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Eigentlich sollte der Vorverkauf des neuen Razr-Modells in den USA noch Ende 2019 beginnen, der Termin wurde aber wenige Tage davor auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Auslieferung sollte dann im Januar 2020 erfolgen. Die verzögerte Markteinführung wurde mit einer zu hohen Nachfrage nach dem Klapp-Smartphone mit faltbarem Display begründet.

Demnach sollten Zulieferer nicht in der Lage gewesen sein, eine ausreichende Produktion zu sichern. Motorola sprach davon, den Vorverkauf und den Verkauf anzupassen, um der Nachfrage besser zu entsprechen. Der Vorgang war ungewöhnlich: Normalerweise haben Hersteller kein Problem damit, wenn ein Produkt zum Start aufgrund der hohen Nachfrage schnell ausverkauft ist.

Markt für faltbare Smartphones ist am Anfang

In Deutschland gibt es nach wie vor nur das Galaxy Fold von Samsung zu kaufen. Huawei bietet sein Mate X nur in Asien an. Wann das Mate X nach Europa kommt, ist unklar, zumal Huawei mit dem noch geltenden US-Boykott zu kämpfen hat und das Gerät nicht mit den Google-Diensten verkaufen könnte.

Im Hands-on zum Motorola Razr urteilte Golem.de, dass damit ein Gerät mit einem für uns interessanten Format erscheine: Zwar müssen wir das Razr wie das Galaxy Fold für die Nutzung immer aufklappen, dank der Konstruktion erhalten wir im zusammengeklappten Zustand aber ein kompaktes und leicht zu verstauendes Gerät. Dieses Konzept halten wir für besser als das des Galaxy Fold.

Der Klappmechanismus des Razr packt nicht ganz so fest zu wie der des Galaxy Fold. Von Vorteil finden wir, dass der Bildschirm des Razr keinen störenden Falz in der Mitte hat; dafür müssen sich Nutzer an einen minimalen Winkel nach dem Aufklappen gewöhnen - uns hat das nicht gestört.

Bezüglich der Langlebigkeit des Klappmechanismus haben wir beim Razr größere Bedenken als beim Galaxy Fold: Staubpartikel können möglicherweise in den Klappmechanismus und unter das Display eindringen. Da wir nicht wissen, wie der Mechanismus genau aufgebaut ist, können wir das Risiko einer Beschädigung nicht verlässlich einschätzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ (Vergleichspreis 334,99€ inkl. Versand)
  2. (u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 59€ und Logitech G512 Lightsync + G502 Hero SE + G332...
  3. 169€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 194,99€)
  4. 169€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis 194,99€)

genussge 23. Jan 2020 / Themenstart

Samsung hatte ja seine Problemchen...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

    •  /