Falt-Smartphone: Samsung präsentiert aktualisiertes Galaxy Z Flip

Die neue Version von Samsungs Galaxy Z Flip hat ein besseres SoC und unterstützt 5G.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Galaxy Z Flip mit 5G-Unterstützung
Das neue Galaxy Z Flip mit 5G-Unterstützung (Bild: Samsung)

Samsung hat eine neue Version seines Smartphones Galaxy Z Flip vorgestellt. Das Gerät mit faltbarem Display kommt mit 5G-Unterstützung auf den Markt. Das erste Modell beherrscht maximal LTE, da es einen Snapdragon 855 Plus ohne 5G-Modem verwendet.

Stellenmarkt
  1. Senior Consultant Digitale Transformation (m/w/d)
    Mediaan Deutschland GmbH, Düsseldorf
  2. SAP-Applikationsexpert*in Forschungsbauten Abteilung Bauangelegenheiten und Liegenschaften
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
Detailsuche

Das neue Galaxy Z Flip beherrscht Sub6 5G sowie Cat20-LTE. Möglich wird das durch die Verwendung eines neuen Chipsatzes: In der neuen Version des Gerätes kommt Qualcomms Snapdragon 865 Plus mit integriertem 5G-Modem zum Einsatz, die übertaktete Version des herkömmlichen Snapdragon 865 mit einer Taktrate von 3,091 GHz.

Die restliche Hardware entspricht dem ersten Galaxy Z Flip: Auch das neue Gerät hat einen 6,7 Zoll großen AMOLED-Bildschirm, der sich in der Mitte falten lässt. Dadurch ist das Smartphone zusammengeklappt verhältnismäßig klein. Auf der Außenseite ist wieder ein 1,05 Zoll kleines Zusatzdisplay eingebaut, auf dem Nutzer unter anderem Informationen zu eingehenden Benachrichtigungen ablesen können.

Kamera und weitere Hardware wie beim ersten Modell

Auch an der Kameraausstattung hat Samsung nichts geändert: Die Frontkamera hat 10 Megapixel, auf der Rückseite ist eine Dualkamera mit zwei 12-Megapixel-Sensoren verbaut. Die Hauptkamera können Nutzer für Selbstporträts verwenden, das kleine Außendisplay dient dann als Sucher.

Samsung Galaxy Z Flip (17,03 cm) 256 GB interner Speicher, 8 GB RAM, Dual SIM, Deutsche Version, mirror black
Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Im Test von Golem.de zeigte sich das erste Galaxy Z Flip zwar durchaus innovativ, das Klapphandy-Konzept aus den 1990er Jahren halten wir aber mittlerweile für nicht mehr alltagstauglich. Im Test hat uns das ständige Auf- und Zuklappen genervt: Ein Smartphone im Jahr 2020 wird bei vielen Nutzern schlichtweg öfters verwendet als das Klapphandy in den 90ern, da die heutigen Geräten deutlich mehr können.

Die neue Version des Galaxy Z Flip soll am 7. August 2020 in mattem Bronze und Schwarz auf den Markt kommen. Einen Preis hat Samsung noch nicht genannt; das erste Modell kam für 1.480 Euro in den Handel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

Micha_T 22. Jul 2020

Das war eher so ein 2000 Ding. In den 90ern waren es noch klopper wo ganze telefonkarten...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /