Abo
  • Services:

Fallout 4: Update behebt Probleme mit Wassersprüngen

Bethesda hat den ersten Patch für Fallout 4 für die PC-Version freigegeben. Er korrigiert eine Reihe von Fehlern und soll in den nächsten Tagen auch für die PS4- und Xbox-One-Fassung erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Fallout 4
Artwork von Fallout 4 (Bild: Bethesda Softworks)

Wer in der postnuklearen Welt von Fallout 4 ins Wasser springt, muss sich mit dem Update auf Version 1.2 keine Gedanken mehr im Zusammenhang mit seinen Savegames machen: Einen entsprechenden Fehler hat das Entwicklerstudio Bethesda laut den Patch Notes für die PC-Version korrigiert. Dazu kommen eine Reihe von "allgemeinen Speicher- und Stabilitätsverbesserungen" sowie weitere Korrekturen für eine Reihe weiterer Bugs.

Stellenmarkt
  1. Sparkasse Herford, Herford
  2. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen

Außerdem lassen sich nun die Zifferblock-Tasten mit neuen Befehlen belegen, und "Aktivieren" klappt nun auch beim Verwenden von Schnellmenüs. Weitere neue Funktionen enthält das Update nicht. Es lässt sich direkt über Steam installieren.

Nachtrag vom 8. Dezember 2015, 23:10 Uhr

Inzwischen hat Bethesda auch das erste Update für die Playstation-4-Version von Fallout 4 veröffentlicht. Der 505,3 MByte große Patch auf Version 1.2 enthält Fehlerkorrekturen und Stabilitätsverbesserungen, aber keine neuen Inhalte oder Funktionen. Das Update für die Xbox-One-Fassung des Rollenspiels soll in den nächsten Stunden ebenfalls verfügbar sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy S8 für 469€ und S8+ für 569€)
  2. 55,11€ (Bestpreis!)
  3. 17,49€
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

Emulex 09. Dez 2015

Ich glaub das geht nicht, aber nen Versuch ist es wert. Einfach mal mit der Fatman in die...

Sea 09. Dez 2015

nein wäre es nicht, weil man im Gespräch auch einfach weglaufen kann, was man mit wasd...

Emulex 09. Dez 2015

Trat das Problem wirklich bei so vielen auf? Ich bin durch, hab 150h aufm Buckel und noch...

bennob87 09. Dez 2015

"Das 505,3 MByte große Patch auf Version 1.2 enthält..."

HagbardCeline 09. Dez 2015

Da stand eben eine Gelee Fabrik nebendran


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

    •  /