Abo
  • Services:

Fallout 4: Postapokalyptisches Exit-Save

Bethesda hat das Update auf Version 1.6 von Fallout 4 nun für alle drei Plattformen veröffentlicht. Damit gibt es die Komfortfunktion des Exit-Saves auch auf Konsolen. Außerdem ist die Chance auf eine persönliche Ansprache durch Roboter Codsworth weiter gestiegen.

Artikel veröffentlicht am ,
Kampf in Fallout 4
Kampf in Fallout 4 (Bild: Bethesda Softworks)

Es hat ein bisschen gedauert, aber nun ist das Update auf Version 1.6 von Fallout 4 auch für Xbox One und Playstation 4 als rund 2,55 GByte großer Download erhältlich. Besitzer der PC-Fassung konnten den Patch seit fast zwei Wochen auf ihr System laden. Neben einer Reihe von kleineren Fehlerbehebungen gibt es auch neue Funktionen. So legt Fallout 4 beim Verlassen nun grundsätzlich ein Exit-Save an, das den aktuellsten Spielstand sichert. Beim Weiterspielen wird dieses Savegame geladen und dann gelöscht.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Auch die Datenbank des Roboters Codsworth wurde laut Bethesda um rund 300 weitere gesprochene Namen ergänzt - so steigt die Chance, dass auch der eigene mit in seinem Repertoire ist. Außerdem gibt es neue Symbole im Workshop.

Wer nicht genug von der postapokalyptischen Welt von Fallout bekommt, kann sich seit kurzem auf seinen Rechner mit Windows auch das bislang nur für Smartphones und Tablets verfügbare Fallout Shelter laden. Gleichzeitig mit der Veröffentlichung der aufwendig gemachten, kostenlos verfügbaren Umsetzung hatte Bethesda für alle drei Plattformen das Update auf Version 1.6 veröffentlicht, das dem Spiel unter anderem ein Quest-System hinzufügte.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,95€
  2. 4,99€
  3. 18,99€
  4. 23,99€

Apfelbrot 19. Jul 2016

Nein das liegt daran das Bethesda einfach mal wieder viel zeugs grundlos verkorkst hat...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Smartphone-Kaufberatung: Viel Smartphone für wenig Geld
Smartphone-Kaufberatung
Viel Smartphone für wenig Geld

Auch zum diesjährigen Weihnachtsfest verschenken sicher viele Menschen Smartphones - oder wünschen sich selbst eins. Der Markt ist so groß wie unüberschaubar. Wir haben 2018 viele getestet und geben Empfehlungen für Geräte unter 300 Euro.
Von Tobias Költzsch

  1. Vivo Nex Dual Screen Vivo stellt Smartphone mit zwei Displays vor
  2. Smartphone-Kaufberatung Mehr Smartphone für mehr Geld
  3. CDU-Generalsekretärin Alle Behördengänge sollen am Smartphone erfolgen können

Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

    •  /