Abo
  • IT-Karriere:

Fallout 4: Bethesda äußert sich zu Mods und Bildraten

Von Fans erstellte Fallout-4-Mods wird es zuerst für die PC-Fassung, dann für die Xbox One und anschließend wahrscheinlich für die Playstation 4 geben, so Bethesda. In einem Punkt werden die Konsolen aber gleich behandelt: bei Auflösung und Bildrate.

Artikel veröffentlicht am ,
Screenshot Fallout 4
Screenshot Fallout 4 (Bild: Bethesda Softworks)

Das von Bethesda Softworks entwickelte The Elder Scrolls: Skyrim gehört zu den wichtigsten Spielen für Modder. Eine ähnlich große Bedeutung von Mods ist auch für Fallout 4 zu erwarten - immerhin basieren beide Titel auf der Creation-Engine, wenn auch auf unterschiedlichen Versionen. Jetzt haben die Entwickler im Gespräch mit Digital Spy gesagt, dass ein Anfang 2016 für PCs erhältlicher Editor zuerst Mods eben für PCs und später dann auch für die Xbox One unterstützen wird.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. ADWEKO Consulting GmbH, Stuttgart

Falls Sony keine Einwände hat - was nicht zu erwarten ist -, soll es laut Bethesda etwas später auch auf der Playstation 4 möglich sein, Mods für das postapokalyptische Rollenspiel zu verwenden. Auf der E3-Pressekonferenz hatte Microsoft noch durch eine etwas unklare Präsentation den Eindruck erweckt, dass Mods auf Konsole möglicherweise nur für die Xbox One verfügbar sein werden.

In einem Punkt behandelt Bethesda laut Twitter die beiden Konsolen übrigens vom Start weg gleich: Sowohl auf der Xbox One als auch auf der Playstation 4 wird das Programm in einer Auflösung von 1080p (1.920 x 1.080 Pixel) mit einer Bildrate von 30 fps laufen. Auf dem PC hängen Auflösung und Bildrate nur von der Leistungsfähigkeit des Systems ab, progammseitige Beschränkungen soll es nicht geben. Fallout 4 soll am 10. November 2015 erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. (u. a. 5-Port-Gigabit-Switch für 15,99€, 8-Port-LAN-Switch für 27,12€, 16-Port Pro Safe...
  3. (u. a. Akku Schlagbohrschrauber für 182,99€, Akku Bohrhammer für 114,99€, Linienlaser für...
  4. GRATIS im Ubisoft-Sale

lestard 25. Jun 2015

Na ein Glück. Wäre auch komisch gewesen. Skyrim hat ja durchweg positive Resonanz...

Der Held vom... 24. Jun 2015

Bei Filmen und Serien gibt es sogar noch deutlich mehr Ausnahmen. Nur bei Spielen ist...

AIM-9 Sidewinder 24. Jun 2015

Ich musste auf 59 FPS begrenzen. Alle Einstellungen darüber ließen die Physik auch...

Anonymer Nutzer 23. Jun 2015

Schnellere CPU und nicht wieder eine erneute Budget Lösung. Und nicht wieder so was...


Folgen Sie uns
       


Samsungs Monitor The Space - Test

Der Space-Monitor von Samsung ist ungewöhnlich: Er wird mit einer Schraubzwinge an die Tischkante geklemmt. Das spart tatsächlich viel Platz. Mit 32 Zoll Diagonale und 4K-Auflösung ist auch genug Platz für die tägliche Arbeit vorhanden.

Samsungs Monitor The Space - Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

    •  /