Fall Guys, Microsoft, Trump: Sonst noch was?

Was am 24. August 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Fall Guys, Microsoft, Trump: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Weniger Beschäftigte in der Spielebranche: Momentan gibt es in Deutschland 10.071 Beschäftigte, die Games entwickeln und vertreiben - das sind rund 4 Prozent weniger als im Vorjahr, meldet der Branchenverband Game.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Support Labor - SAP QM / LIMS (m/w/d)
    Sachsenmilch Leppersdorf GmbH, Wachau
  2. Juristischer Berater (m/w/d) IT
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
Detailsuche

Fall Guys auf Smartphone: Das schräge Actionspiel Fall Guys erscheint für mobile Endgeräte - allerdings vorerst nur in China. In den westlichen Märkten soll es das Programm laut dem Entwicklerstudio Mediatonic bis auf Weiteres nur auf Windows-PC und Playstation 4 geben.

TLS 1.3 für Windows: Die aktuellen Insider-Builds von Windows 10 bekommen Unterstützung für das neue Verschlüsselungsprotokoll TLS 1.3. Im IIS-Webserver ist dies standardmäßig aktiviert, in den veralteten Browser Edge und IE muss das selbst aktiviert werden.

Xwayland mit Nvidia-Treiber: Die Nutzung des Display-Protokolls Wayland unter Linux ist mit dem proprietären Nvidia-Treiber unter Umständen problematisch. Ein Red-Hat-Entwickler hat nun Code für eine GL-Beschleunigung mit dieser Technik in Xwayland gesorgt.

Golem Akademie
  1. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    , Virtuell
  2. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Warnhinweis für Trump: Der Kurznachrichtendienst Twitter hat wieder einmal einen Tweet von US-Präsident Donald Trump mit einem Warnhinweis versehen. Trump behauptet darin, dass die Abgabe von Stimmen per Briefwahl "ein großer Betrug" werden könne.

Rekonstruktionsfilter für Rennspiel: Codemasters hat F1 2020 mit DLSS 2.0 (Deep Learning Super Sampling) aktualisiert. Der Rekonstruktionsfilter steigert die Leistung bei sehr guter Bildqualität.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /