• IT-Karriere:
  • Services:

Fall Creators Update: Windows Subsystem für Linux ist fertig

Die Betaphase für das Windows Subsystem für Linux (WSL) ist offiziell beendet. Mit dem Fall Creators Update von Windows 10, das ist im Herbst erscheint, soll WSL dann als stabiles Werkzeug für Entwickler zur Verfügung stehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das WSL hat die Betaphase verlassen.
Das WSL hat die Betaphase verlassen. (Bild: Microsoft)

Mit dem aktuellen Insider-Build 16251 von Windows 10 hat das Windows Subsystem für Linux (WSL) offiziell seine Betatestphase verlassen. Aus Sicht der Entwickler dieser Funktion, die das Ausführen von Linux-Anwendungen in Windows ermöglicht, ist das WSL damit stabil genug für den täglichen Einsatz. Außerhalb der Insider-Builds soll das stabile WSL mit dem Fall Creators Update (FCU) im kommenden Herbst erscheinen.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. ADM WILD Europe GmbH & Co. KG, Heidelberg

Laut der Ankündigung ändert sich technisch mit dem Ende der Betaphase kaum etwas. Die Ankündigung sei lediglich ein Zeichen für jene Entwickler, die bisher wegen fehlender Stabilitätsgarantien noch von Verwendung des WSL abgesehen haben. Darüber hinaus bringe die Änderung auch einige Verbesserungen an der Infrastruktur zur Pflege der Funktion.

So können Nutzer künftig Probleme mit dem WSL über die bei Windows üblicherweise eingesetzten Support-Kanäle melden. Ebenso wird es möglich sein, die Windows 10 Feedback Hub App für direkte Rückmeldungen an das Team zu nutzen. Die bisher genutzten Kanäle wie etwa der Issue-Tracker auf Github, Reddit oder auch Stackoverflow will das zuständige Team aber wie bisher weiter betreuen.

An dem offiziellen Leistungsumfang der WSL soll sich auch nach dem Ende der Betaphase nichts ändern. So weist das Team erneut explizit darauf hin, dass diese Umgebung nicht für den produktiven Einsatz, etwa zum Hosten von Anwendungen,geeignet ist. Auch grafische Anwendungen werden nicht offiziell unterstützt. Das System soll lediglich eine interaktive Hilfe für Entwickler beim Erstellen ihrer Anwendungen sein.

Für interessierte Nutzer stehen im Windows-Store verschiedene Distributionen wie Ubuntu oder auch Opensuse bereit, mit denen das WSL genutzt werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. 14,99€ (Release am 14. November)
  2. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...
  3. (u. a. Dark Souls 3 Digital Deluxe für 14,99€, Hitman 2 Gold für 23,99€, Assassin's Creed...
  4. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

tha_specializt 08. Aug 2017

Na was wäre denn der "Standard" Editor? In welchen Standard wurde das so festgehalten...

muhviehstah 01. Aug 2017

Weil Windows drauf sitzt.

TC 01. Aug 2017

Kann das jetzt endlich auch Fuse?

NeoCortex 01. Aug 2017

Mit dem Fall Creators Update von Windows 10, das ist im Herbst erscheint, (...)


Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  2. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen
  3. Echo Studio Amazons teuerster smarter Lautsprecher

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

    •  /