Abo
  • Services:
Anzeige
Das Fall Creators Update für Windows 10 kommt schneller.
Das Fall Creators Update für Windows 10 kommt schneller. (Bild: Pixnio/Montage: Golem.de)

Fall Creators Update: Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen

Das Fall Creators Update für Windows 10 kommt schneller.
Das Fall Creators Update für Windows 10 kommt schneller. (Bild: Pixnio/Montage: Golem.de)

Das Fall Creators Update sollen Windows-10-Anwender schneller bekommen als bisher. Im Vergleich zur Verteilung des Creators Update wird eine kürzere Wartezeit versprochen.

Mit dem Fall Creators Update ändert sich einiges rund um Windows 10. Microsoft will bei der Verteilung des Updates zügiger als bisher voranschreiten. Auch das neue Update wird zwar in Wellen verteilt, aber es soll schneller als bisher auf den kompatiblen Geräten landen. Seit dem 17. Oktober 2017 ist das Fall Creators Update verfügbar und wird bereits für erste Geräte verteilt.

Anzeige

Erste unterstützte Geräte genannt

Auf einer speziellen Webseite listet Microsoft die derzeit unterstützten Geräte für das Fall Creators Update auf. Wer eines dieser Geräte im Einsatz hat, dürfte die Aktualisierung besonders schnell erhalten. Im Vorfeld der Veröffentlichung des Updates hat Microsoft nach eigener Aussage intensiver mit OEM-Partnern zusammengearbeitet und zum Start mehr Geräte bestückt, als es noch beim Creators Update im Frühjahr der Fall war.

Es gibt keine weiteren Informationen dazu, welche Geräte als Nächstes das Update erhalten. Wie auch beim Creators Update will Microsoft zunächst Daten von den Geräten sammeln, die bereits mit dem Update versorgt wurden, um so einen möglichst reibungslosen Wechsel auf die neue Windows-10-Version zu schaffen. Mögliche Fehler sollen so frühzeitig erkannt und beseitigt werden, bevor allzu viele Geräte mit dem Fall Creators Update versorgt sind.

Verringerte Downloadgröße

Microsoft empfiehlt seinen Firmenkunden, ähnlich vorzugehen. Auch diese sollten ein Update in Wellen verteilen und zunächst mit einer Auswahl an Geräten innerhalb des Unternehmens beginnen. Wenn diese mit dem Update keine Probleme haben, können weitere Geräte damit versorgt werden.

Das Fall Creators Update wird als differenzieller Download verteilt - das erste Mal für ein großes Windows-10-Update. Es werden nur noch die Dateien heruntergeladen, die sich tatsächlich verändert haben. Falls Daten unverändert sind, werden diese nicht noch einmal heruntergeladen. Damit könne die Größe der herunterzuladenden Installationsdateien um bis zu 25 Prozent verringert werden, heißt es.

Microsoft bekräftigt zudem, den halbjährlichen Update-Zyklus beibehalten zu wollen. Auch künftig wird Windows 10 eine neue Hauptversion erhalten, mit der neue Funktionen in das Betriebssystem implementiert werden. Das nächste große Windows-10-Update wird demnach im Frühjahr 2018 kommen und hat den internen Namen Redstone 4. Unter welchem Namen es an die Kunden verteilt wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
FreiGeistler 24. Okt 2017

Glaub mir, ich kenne die Innereien von Windows nur zu gut. Dieses unflexible Stück...

Arkarit 24. Okt 2017

Jemand anders berichtet hier über das selbe FPS-Problem und Lösung.

gadthrawn 24. Okt 2017

Nein, je nach Hardware ist es bei Privat schon drauf. Oder kann manuell angestossen werden.

pioneer3001 24. Okt 2017

Ich habe auf meinem Tablet erst vor wenigen Tage das Update 1703 drauf bekommen, obwohl...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Nürnberg
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. über serviceline PERSONAL-MANAGEMENT MÜNCHEN GMBH & CO. KG, München
  4. Sonntag & Partner Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Willy.tel

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  2. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  3. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  4. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  5. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  6. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  7. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  8. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel

  9. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

  10. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: bash stinkt

    ubuntu_user | 19:20

  2. Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    Dämon | 19:17

  3. Re: "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen...

    JackIsBlack | 19:09

  4. Re: Die Tests sind auch dämlich

    Ugly | 19:08

  5. Re: Und bei PYUR bzw. TeleColumbus sind es...

    Hackfleisch | 19:07


  1. 19:18

  2. 18:34

  3. 17:20

  4. 15:46

  5. 15:30

  6. 15:09

  7. 14:58

  8. 14:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel