Abo
  • IT-Karriere:

Fairphone: Neues faires Smartphone kommt 2015

Fairphone hat Details zu seinem zweiten Modell bekannt gegeben. Das neue faire Smartphone soll auf einem eigenen Design beruhen. Sein soziales Engagement möchte Fairphone vergrößern.

Artikel veröffentlicht am ,
Das erste Fairphone bekommt einen Nachfolger, der auf einem eigenen Design beruhen wird.
Das erste Fairphone bekommt einen Nachfolger, der auf einem eigenen Design beruhen wird. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Fairphone-Chef Bas van Abel hat im firmeneigenen Blog bekannt gegeben, dass Mitte 2015 der Vorverkauf des neuen Fairphone-Modells in Europa starten soll. 2016 will Fairphone in weitere Märkte expandieren, es ist also wahrscheinlich, dass das neue Modell 2015 in Europa erscheint.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. RSG Group GmbH, Berlin

Mit dem neuen Fairphone-Modell will das Unternehmen - anders als bei der ersten Version - erstmals ein Smartphone mit eigenem Design bauen. Das erste Fairphone kam vom chinesischen Zulieferer A'Hong.

Zu den Bedingungen, die Fairphone beim ersten Modell an den chinesischen Hersteller stellte, gehörten unter anderem eine angemessene Bezahlung, das Einhalten einer festgelegten Anzahl an Überstunden und die Bildung eines Arbeiterrates, der über die Verteilung des mit dem Fairphone erwirtschafteten Arbeiterfonds bestimmt.

Dieses soziale Engagement möchte Fairphone mit dem nächsten Modell vertiefen. Bas van Abel verspricht sich durch die eigenständige Entwicklung des Smartphones mehr Einfluss auf die Auswahl der Zulieferer. Zudem könne man dank des eigenen Designs das Smartphone so bauen, dass es besser reparierbar sei. Auch den Umweltaspekt möchte das niederländische Unternehmen beim nächsten Fairphone intensivieren. Einige der im ersten Fairphone verwendeten Metalle wie Tantal wurden bereits in konfliktfrei betriebenen Minen im Kongo abgebaut, allerdings nicht alle.

Noch keine Details bekannt gegeben

Zu technischen Einzelheiten oder einem Preis hat sich van Abel noch nicht geäußert. In Kürze sollen aber weitere Blog-Einträge erscheinen, die unter anderem Details zum Design und den Produktionspartnern sowie den technischen Spezifikationen verraten.

Laut Bas van Abel befinden sich aktuell noch ungefähr 8.000 Fairphones der ersten Generation auf Lager - dies sollen die letzten Modelle sein, neue werden nicht produziert. Insgesamt hat Fairphone nach eigenen Angaben bisher 50.000 Smartphones verkauft.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...
  3. GRATIS
  4. 59,99€ (Release am 15. November)

iccke 06. Nov 2014

Aral Balkan hat in einem Interview mal nebenbei Fairphone erwähnt und gemeint, dass er...

Anonymer Nutzer 06. Nov 2014

Updates von einem "Kernel Treiber" waren für die CPU nochmal wofür genau? Warum muss die...


Folgen Sie uns
       


Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren

Der ES8 ist ein SUV des chinesischen Herstellers Nio. Wir sind damit über die Alpen gefahren.

Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren Video aufrufen
Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    •  /