Abo
  • Services:
Anzeige
Fairphone 2 kommt im Herbst auf den Markt.
Fairphone 2 kommt im Herbst auf den Markt. (Bild: Fairphone)

Fairphone 2: Das andere modulare Smartphone

Fairphone 2 kommt im Herbst auf den Markt.
Fairphone 2 kommt im Herbst auf den Markt. (Bild: Fairphone)

Das Fairphone 2 wird sich besonders leicht reparieren lassen: Das Smartphone besteht aus mehreren funktionalen Modulen. Ganz so weit wie Googles Project Ara geht es allerdings nicht.

Anzeige

Mit dem Fairphone 2 gehen die Macher noch einen Schritt weiter als beim ersten Modell. Es soll besonders leicht zu reparieren sein; ohne viel technisches Wissen sollen sich defekte Komponenten austauschen lassen. Dazu wurde eine Art Modulbauweise entwickelt. Jedes Modul ist für eine bestimmte Funktion zuständig. Mit einem Schraubendreher sollen sich die einzelnen Komponenten einfach austauschen lassen.

Alle Module sind mit unterschiedlichen farblich markierten Schrauben fixiert, damit der Gerätebesitzer eine defekte Komponente ersetzen kann. Der Hersteller verspricht, dass sich der Touchscreen in weniger als einer Minute erneuern lässt. Dazu müssen der Akkudeckel und der Akku entnommen werden. Dann müssen nur noch zwei Halterungen gelöst werden, damit das Display entnommen werden kann.

  • Fairphone 2 (Bild: Fairphone)
  • Fairphone 2 (Bild: Fairphone)
  • Fairphone 2 (Bild: Fairphone)
  • Fairphone 2 (Bild: Fairphone)
  • Fairphone 2 (Bild: Fairphone)
  • Fairphone 2 (Bild: Fairphone)
  • Fairphone 2 (Bild: Fairphone)
  • Fairphone 2 (Bild: Fairphone)
  • Fairphone 2 (Bild: Fairphone)
Fairphone 2 (Bild: Fairphone)

Neben dem Display lässt sich die Basiseinheit mit Prozessor, Speicher und SIM-Karte auswechseln. Ein weiteres Modul enthält die Hauptkamera mit einem LED-Licht, ein anderes die Netzwerktechnik, die Kopfhörerbuchse die Front-Kamera, die Status-LED sowie Sensoren. Das Haupt-Mikrofon ist zusammen mit den Lautsprechern, dem Vibrationsmechanismus und dem USB-Anschluss auf einem Bauteil untergebracht.

Käufer sollen Fairphone 2 möglichst lange verwenden

Das Ziel der Macher ist, dass Besitzer eines Fairphone 2 das Gerät möglichst lange behalten und nicht gleich entsorgen, wenn es defekt ist. Die jetzt bekanntgewordene technische Ausstattung lässt das durchaus möglich erscheinen, es ist passabel ausgestattet. Das Gerät hat einen 5 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und wird mittels Gorilla Glass 3 vor Kratzern und Beschädigungen geschützt.

Markteinführung im Herbst 

eye home zur Startseite
interlingueX 17. Jul 2015

Hoppla, mein Beitrag klingt aber sehr konsumentenzentriert. Hier der noch fehlende...

quineloe 19. Jun 2015

In der Verwandschaft. Als nächstes "erbe" ich ein 9 Monate altes Nokia Lumia

Charysch 18. Jun 2015

Warum soll ein fair produziertes Smartphone keine 500¤ kosten? Ein neues iPhone 6 kostet...

Anonymer Nutzer 17. Jun 2015

Warum?

miauwww 17. Jun 2015

Zumal CM von MS und Foxconn Risikokapital eingestrichen hat... Auf solche Firmen will...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Frankfurt am Main
  2. über Hays AG, Bad Homburg
  3. Medion AG, Essen
  4. über Hays AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 184,90€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)
  2. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  2. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  3. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  4. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  5. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  6. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  7. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  8. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  9. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  10. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier
Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub
  1. NSA-Ausschuss SPD empört über "Schweigekartell" der US-Konzerne
  2. Reporter ohne Grenzen Klage gegen BND-Überwachung teilweise gescheitert
  3. Drohnenkrieg USA räumen Datenweiterleitung über Ramstein ein

  1. Re: und es geht noch günstiger

    ve2000 | 02:27

  2. Suchen Web-Entwickler in Braunschweig

    JörgLudwig | 02:23

  3. Re: Aussichten Windows/ Linux Admin im Zeitalter...

    amagol | 02:22

  4. Re: Jemanden zu finden der weiß was er tut ist...

    theonlyone | 02:11

  5. Re: Positiv betrachtet: preiswert Speicher erweitern

    theonlyone | 02:05


  1. 18:30

  2. 18:14

  3. 16:18

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel