• IT-Karriere:
  • Services:

Stellschrauben der grünen Challenge

Wie das Beispiel der Nager-Maus zeigt, könnten große Einkäufer wie die öffentliche Hand den IT-Markt mit ihrer Nachfragemacht in eine nachhaltigere Richtung bewegen. Dafür ist jedoch etwas Umdenken bei den Beschaffern nötig.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck

Ähnlich könnten die Beschaffungsprozesse für komplexere Geräte wie Smartphones und künftig vielleicht auch für Notebooks, Arbeitsplatzsysteme und Server verbessert werden. Die Smartphone-Startups beweisen überdies, dass modulare Systeme die Lebensdauer erhöhen können, falls sie auf Reparierbarkeit ausgelegt sind und die Hersteller genügend Ersatzteile vorhalten. Indem sie zeigen, dass sich an den Beschaffungs- und Fertigungsbedingungen bei entsprechendem Willen und mit etwas Geduld etwas verbessern lässt, führen sie überdies die großen Hersteller vor.

Die ökologischste Alternative ist jedoch fraglos, die Lebenszeit der Geräte möglichst zu verlängern beziehungsweise Gebrauchtgeräte zu nutzen, wie die UMSICHT-Studie zeigt. Das liegt letztlich in der Hand der Nutzer, die sich die Frage stellen müssen, worin die wahre Herausforderung besteht: Immer das neueste, coolste Teil haben zu müssen - oder in Zeiten von Klimakrise und Artensterben ganz andere Kriterien an Nutzung und Kauf anzulegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Die faire Maus
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

Neuro-Chef 24. Aug 2019

Jupp, ebenso mit zwei T420ern.

Zweistein 24. Aug 2019

@golem Wenn ihr den Bindestricht bei amnes-tyinternational im Link entfernen würdet...

Trockenobst 22. Aug 2019

Das würde aber bedeuten, dass man Firmen, die selbst nichts mit dem Zeug zu tun haben...

Thaodan 21. Aug 2019

Wirklich? Laut iFixit hat es 7/10 Punkte. Das klingt doch ganz ok?

ichnichdu 15. Aug 2019

Da kann ich mich nur anschließen. Ich hab mir für mein Studium ein gebrauchtes ThinkPad...


Folgen Sie uns
       


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /