Fair-Use-Mechanik: O2-DSL-Drosselung auf 2 MBit/s ab dem 3. November

O2 macht seine Ankündigung wahr und will seine DSL-Tarife ab dem kommenden Monat drosseln: Der spanische Telefónica-Konzern nennt das die Fair-Use-Mechanik. Wer 15 Euro mehr zahlt, bekommt wieder eine Flatrate.

Artikel veröffentlicht am ,
O2-Shop
O2-Shop (Bild: O2)

Telefónica wird mit der Drosselung seiner O2-DSL-Angebote beginnen. "Es ist auf den 3. November verschoben", sagte Telefónica-Germany-Sprecherin Ursula Liliana Buczek Golem.de auf Anfrage am 7. Oktober. Näheres zur Begründung für den geänderten Zeitplan werde morgen bekanntgegeben. Zuerst berichtete Caschys Blog über die Verschiebung.

Stellenmarkt
  1. Backend Developer (m/w/d) - Cloud & GOlang
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
  2. Java-Entwickler (w/m/d) After Sales
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Münster
Detailsuche

Ursprünglich wollte O2 die Drosselung schon im Juli einführen, verschob den Termin aber im März auf den 1. Oktober.

Für die O2 DSL-Tarife hat Telefónica seit langem eine Drosselung vorgesehen. Die Volumengrenze in den Tarifen O2 DSL All-in M/L/L Family liegt bei 300 GByte und bei 500 GByte im Tarif O2 DSL All-in XL. Nutzt ein Kunde drei Monate in Folge mehr, will der spanische Netzbetreiber die Geschwindigkeit im vierten Monat und für alle Folgemonate bei erneuter Überschreitung bis zum Ende des Abrechnungsmonats auf bis zu 2 MBit/s reduzieren. Für 4,99 Euro erhalten die gedrosselten Kunden monatlich 100 GByte, für 14,99 Euro verspricht das Unternehmen "unbegrenztes Datenvolumen".

Zur Fair-Use-Mechanik erklärte der Konzern: "Auch mit der reduzierten Geschwindigkeit von 2.000 KBit/s kannst Du noch problemlos surfen, E-Mails abrufen, Facebook nutzen und auch Youtube-Videos ansehen. Du kannst Volumen jederzeit über die Buchung von Datenpaketen erweitern (100 GB oder unbegrenzte Flatrate)." Ein durchschnittlicher Internetnutzer verbrauche laut Bundesnetzagentur 22 GByte im Monat. Das Volumen von 300 GByte respektive 500 GByte im Tarif O2 DSL All-in XL entspreche dem 14-Fachen beziehungsweise dem 23-Fachen dieses Durchschnittsverbrauchs.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Plany 16. Jan 2015

Trafficstatistik (png) Als ich den ganzen Dezember Urlaub hatte ist das bei mir bissel...

rojal 09. Okt 2014

Hi, einmal zu neocron: ich hoffe ich hab Dich nirgends angegriffen, ich möchte nur wie Du...

M. 09. Okt 2014

In der Schweiz, für 1 GBit/s symmetrisch: 777 CHF/Jahr bei Fiber7, 768 CHF/Jahr bei...

neocron 09. Okt 2014

wer sagt, dass ich es nicht tue? es ist ein Beispiel, was man hinterfragen koennte...

Neuro-Chef 09. Okt 2014

Halb so schlimm, streamt ja nur! Ich liege bei ca. 70 Stunden im Monat - Fernseher...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Rocketlab zeigt eine moderne wiederverwendbare Rakete, die trotz einer teilweise fragwürdigen Präsentation sehr ernst genommen werden muss.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungsmöglichkeiten und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. Fire TV und Android TV: Streaminggeräte in diesem Jahr gefragter
    Fire TV und Android TV
    Streaminggeräte in diesem Jahr gefragter

    Obwohl immer mehr Haushalte bereits Smart-TVs besitzen, ist die Nachfrage nach externen Streaminglösungen wie dem Fire TV stark gestiegen.

  3. Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
    Feldversuch E-Mobility-Chaussee
    So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

    Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /