Abo
  • Services:

Fahrzeugvernetzung: Daimler und Baidu fahren gemeinsam autonom

Baidu darf in Peking hochautomatisiert, Daimler sogar vollautomatisiert fahren - und das zusammen: Daimler ist schon Partner in Baidus Programm für autonomes Fahren. Beide Konzerne haben vereinbart, ihre Kooperation auszubauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Fahrerloses Fahrzeug mit Apollo (Symbolbild): Daimler war einer der ersten Partner.
Fahrerloses Fahrzeug mit Apollo (Symbolbild): Daimler war einer der ersten Partner. (Bild: Fred Dufour/AFP/Getty Images)

Deutscher Automobilkonzern kooperiert mit chinesischem Internetkonzern: Daimler und Baidu haben angekündigt, stärker beim autonomen Fahren sowie bei der Vernetzung von Autos zusammenzuarbeiten.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Berlin, Hamburg, Schöneck, St. Ingbert
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Baidu ist einer der großen Internetkonzerne in China und dort Marktführer bei den Suchmaschinen. Unter anderem sollen die Internetdienste von Baidu in das Multimediasystem Mercedes-Benz User Experience (MBUX) integriert werden.

Der zweite Bereich, in dem Baidu und Daimler kooperieren wollen, ist das autonome Fahren. Baidu arbeitet seit einiger Zeit an der Technik für selbstfahrende Autos. Im April vergangenen Jahres hat das Unternehmen das Projekt Apollo initiiert. Dessen Ziel ist es, eine Software für autonomes Fahren zu entwickeln und als quelloffen zur Verfügung zu stellen.

Baidu darf seit März das System in einigen Vororten von Peking im Straßenverkehr testen. Daimler hat kürzlich die Genehmigung erhalten, als erster internationaler Automobilhersteller mit vollautomatisierten Fahrzeugen (Level 4) auf öffentlichen Straßen in Peking zu fahren. Die Testfahrzeuge vom Typ Mercedes-Benz V-Klasse sind unter anderem mit Applikationen von Baidu Apollo ausgestattet.

"Automatisiertes Fahren und Konnektivität entwickeln sich in China mit beispielloser Geschwindigkeit", sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche. "Für unseren dauerhaften Erfolg reicht es nicht, diesen Trends nur einen Schritt voraus zu bleiben, sondern wir müssen führen."

An Baidus Apollo-Projekt sind inzwischen über 110 Partner aus China, aber auch aus anderen Ländern beteiligt. Daimler war einer der ersten Partner. Neu hinzugekommen sind beispielsweise die Automobilhersteller Jaguar Land Rover und Byton sowie der französische Zulieferer Valeo.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

FrankM 26. Jul 2018

ne, Golem geschuldet. Baidu hat mit sehr vielen eine Partnerschaft, BMW, Mercedes...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /