• IT-Karriere:
  • Services:

Fahrräder: Uber kommt als Elektrofahrradverleiher zurück nach Berlin

Uber will in Berlin noch in diesem Sommer Elektrofahrräder vermieten. Damit kommt ein weiteres Fahrradleihsystem in die Bundeshauptstadt, in der sich schon mehr als eine Handvoll Anbieter den Markt teilen.

Artikel veröffentlicht am ,
Leihfahrrad von Jump
Leihfahrrad von Jump (Bild: Jump Bikes)

Wenn der US-Fahrdienst Uber schon keine taxiähnlichen Dienste in Deutschland erbringen darf, will das Unternehmen mit seiner Marke Jump in Berlin ab Sommer 2018 wenigstens E-Fahrräder zur Kurzzeitmiete anbieten. In Berlin sind bereits Anbieter wie Nextbike, Lidl-Bikes, oBikes, Mobike, Limebike und Byke aktiv, wobei Limebike ebenfalls Elektrofahrräder vermietet. Die Vermietung wird über Smartphone-Apps organisiert. Was Ubers Jump-Fahrräder kosten werden, ist noch nicht bekannt. Es handelt sich um Pedelecs, die den Fahrer beim Treten in die Pedale unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Ansbach/Nürnberg, Bazanowice (Polen)
  2. DAW SE, Gerstungen

Um überhaupt Fahrradfahrer ansprechen zu können, übernahm Uber im Mai den Fahrradverleih Jump. Das ist Teil der neuen Strategie des Firmenchefs Dara Khosrowshahi. Dieser will das Unternehmen zum Mobilitätsanbieter machen und dabei auf alle möglichen Verkehrsmittel setzen. So soll die Uber-App künftig verschiedenste Verkehrsmittel empfehlen.

Mit UberGreen sollen in München und später auch in Berlin Fahrten mit Elektroautos vermittelt werden. In der Testphase wurden dazu 30 Fahrzeuge des Typs Renault Zoe in München eingesetzt.

Uber war in die Kritik geraten, nachdem das Unternehmen Taxidienste vermittelt hatte, bei denen Privatfahrer mit ihren eigenen Autos Fahrgäste beförderten. Die amtlichen Genehmigungen dafür fehlten. Nach mehreren Gerichtsverfahren wurde dieses Geschäftsmodell eingestellt. Uber vermittelt hierzulande Taxis und chauffierte Mietwagen in Berlin und München.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 36,99€
  2. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...
  3. (-91%) 2,20€

grumbazor 07. Jun 2018

Das ist für mich auch nicht nachvollziehbar, denke mal dass es einfach mit dem...

grumbazor 07. Jun 2018

Kommt halt drauf an wie man das aufzieht. In Köln nutz ich ganz gerne mal die Räder von...


Folgen Sie uns
       


Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial

Wir erläutern in einem kurzen Video die Grundfunktionen von OBS-Studio.

Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial Video aufrufen
    •  /