Fahrradverleih Jump: Rote E-Bikes zum Leihen sind zurück

Die wegen der Corona-Pandemie von den Straßen genommenen Jump-Pedelecs werden in Berlin wieder auf Gehwegen platziert.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Jump-Rad am Straßenrand
Ein Jump-Rad am Straßenrand (Bild: Uber)

Die roten Jump-Pedelecs sind zurück in Berlin: 500 Stück wurden in den vergangenen Tagen verteilt und können mit einer App freigeschaltet werden, wie die Berliner Morgenpost berichtet. Die Abrechnung erfolgt minutenweise. Im vergangenen Jahr wurden die Jump-Fahrräder noch unter der Marke Uber angeboten, nun betreibt der Rollervermieter Lime, an dem Uber beteiligt ist, die E-Bikes.

Stellenmarkt
  1. Specialist* Digital Production Systems
    HARTING Stiftung & Co. KG, Espelkamp
  2. Information Security Architect (m/w/d)
    NEMETSCHEK SE, München
Detailsuche

Im Mai 2019 tauchten die roten Mietfahrräder mit dem Blechkorb vorn zum ersten Mal in Berlin auf. Sie stammen von dem von Uber übernommenen Startup Jump. In Berlin waren bis zu 1.000 Pedelecs in den inneren Bezirken verteilt worden. Die im Stil eines Hollandrads gebauten E-Bikes haben ein gutes Antrittsverhalten, eine Dreigangschaltung und ausreichend gute Bremsen. Eine Federung fehlt.

Ausleihen nur per App

Die Buchung erfolgt über die Lime-App, neben einer Ausleihgebühr fällt eine zeitabhängige Gebühr an. Das Reservieren und Freischalten kostet einen Euro, pro Fahrminute fallen 10 Cent an. Die Tagespauschale liegt bei 15 Euro. Ist das Fahrrad freigeschaltet, löst sich das integrierte Kabelschloss. Zum Absperren muss es wieder eingerastet werden.

In Deutschland sind die Jump-Räder derzeit nur in Berlin verfügbar. International gibt es Angebote in London, Paris, Denver, Seattle und Washington.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
  2. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In der Hauptstadt sind auch die Fahrradverleiher Nextbike, Lidl-Bikes und Mobike wieder aktiv. Hinzu kommen E-Scooter diverser Anbieter und Vespa-ähnliche Elektrofahrzeuge. Manche Bürgersteige ähneln daher einer Zweiradparkzone. Bisherige politische Versuche, das Chaos zu ordnen, führten nicht zum Erfolg.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
Artikel
  1. Smartphone: Amazon App Store läuft immer noch nicht unter Android 12
    Smartphone
    Amazon App Store läuft immer noch nicht unter Android 12

    Nutzer von Amazons App Store haben immer noch Probleme, ihre Anwendungen unter Android 12 zu verwenden. Eine Lösung gibt es noch nicht.

  2. KI sagt Bundeswehr das Weltraumwetter voraus
     
    KI sagt Bundeswehr das Weltraumwetter voraus

    Viele Firmen haben längst den Nutzen künstlicher Intelligenz (KI) für ihre Geschäftsmodelle erkannt. Wie die Bundeswehr KI wirksam einsetzen könnte, erprobt sie mit der BWI als Digitalisierungspartner.
    Sponsored Post von BWI

  3. K|Lens One: Erstes Lichtfeldobjektiv für Spiegelreflexkameras entwickelt
    K|Lens One
    Erstes Lichtfeldobjektiv für Spiegelreflexkameras entwickelt

    Das Spin-off eines Max-Planck-Instituts hat ein Lichtfeldobjektiv für herkömmliche DSLRs entwickelt. Auf Kickstarter kann es unterstützt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Crucial-SSDs zu Bestpreisen • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • G.Skill 64GB Kit 3800MHz 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. bei MM/Saturn • Blizzard-Geschenkkarten • Alternate (u. a. Biostar Mainboard 64,90€) • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /