• IT-Karriere:
  • Services:

Fahrdienst: Uber-Chef beurlaubt sich selbst auf unbestimmte Zeit

Travis Kalanick verliert seinen Posten als Chef von Uber zwar nicht, nimmt sich aber eine Auszeit ohne anzugeben, wann er zurückkommt. Ein unabhängiger Vorsitzender der Geschäftsführung soll ihn ersetzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Uber-Chef Travis Kalanick nimmt Auszeit.
Uber-Chef Travis Kalanick nimmt Auszeit. (Bild: Flickr/Public Domain)

Nun hat es auch Travis Kalanick, Mitgründer und Chef des Fahrdienstes Uber, erwischt: Er nimmt sich eine Auszeit und soll von einem unabhängigen Vorsitzenden in der Geschäftsführung ersetzt werden. Uber hat in den vergangenen Wochen und Monaten mehrere wichtige Führungskräfte wie seinen Finanzvorstand, den Marketingvorstand und den Technikchef sowie die PR-Chefin verloren. Nach einer Untersuchung über die Zustände bei Uber wurde bereits 20 Mitarbeitern gekündigt, andere wurden verwarnt oder müssen Schulungen besuchen.

Stellenmarkt
  1. targens GmbH, München, Stuttgart
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Eine Softwareentwicklerin hatte sich Anfang 2017 über die Zustände bei Uber beschwert. Daraufhin leitete das Unternehmen eine Untersuchung der Vorfälle ein. Die Untersuchungskommission, die vom ehemaligen US-Justizministers Eric Holder geleitet wurde, legte am Sonntag ihren Bericht vor, in dem 215 Beschwerden wegen Diskriminierung, sexueller Belästigung, unprofessionellen Verhaltens oder Mobbings untersucht wurden.

Die New York Times veröffentlichte das Dokument, in dem unter anderem empfohlen wird, die Zuständigkeiten von Kalanick durch die Neuverteilung einiger seiner Pflichten zu begrenzen. Uber solle auch einen unabhängigen Vorsitzenden ernennen.

Drogenkonsum verbieten, Alkoholgenuss einschränken

Unter anderem wird auch empfohlen, Alkohol während der Kernarbeitszeit zu verbieten. Während und außerhalb der Kernarbeitszeit sollten bei Firmenevents oder anderen Veranstaltungen mit Firmenbeteiligung andere Drogen vollständig verboten werden. Außerdem sollte Managern nur ein geringes Budget für den Kauf von Alkohol zur Verfügung gestellt und weniger alkoholhaltige Getränke im Büro vorrätig gehalten werden.

Kalanick will sich nach Medienberichten um seine Familie kümmern, nachdem seine Mutter bei einem Bootsunfall starb und sein Vater schwer verletzt wurde. Wie lange diese Auszeit dauern soll, gab Kalanick nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Seducer 3 - Uncensored Edition für 10,79€, Total War: Rome - Remastered für 26...
  2. 399,99€
  3. 564,96€
  4. (u. a. Biturbo Akku-Winkelschleifer GWX für 233,98€, Schlagbohrschrauber GSB für 156,99€)

Eheran 17. Jun 2017

Aus deiner Quelle: Ja, wenn man sich die Sachen so dreht, dass es passt, dann kann man...

nopy 14. Jun 2017

Das war mit Sicherheit mal ein Problem in Deutschland. Als 5-Jähriger war ich oft auf der...

chefin 14. Jun 2017

...auch mal gute Nachrichten über Uber. Vieleicht können sie den Schwung nutzen und nun...

TrollNo1 14. Jun 2017

Was tun die dann den ganzen Tag, wenn die nicht mehr saufen dürfen? Und Partys ohne...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /