Abo
  • Services:

Fahrdienst: Taxibestellung per Whatsapp-Chat

Ohne spezielle App, direkt im Chat von Whatsapp, lässt sich in allen größeren deutschen Städten jetzt ein Taxi ordern - sogar bis zu 24 Stunden im Voraus.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Taxi in Deutschland
Taxi in Deutschland (Bild: Carsten Koall/Getty Images)

Die traditionelle Taxibranche beschreitet neue digitale Wege: Künftig kann mit der Chatfunktion des Messengerdienstes Whatsapp ein Taxi bestellt werden, teilte die Genossenschaft Taxi Deutschland mit. Der neue Bestellservice sei von sofort an in allen größeren Städten in ganz Deutschland verfügbar. In kleineren Städten und auf dem Land liefert der Whatsapp-Dienst allerdings lediglich die Telefonnummer einer Taxizentrale.

Stellenmarkt
  1. InnoLas Solutions GmbH, Krailling Raum München
  2. Hays AG, Aschaffenburg

"Whatsapp Taxi" sei als schnelle und unkomplizierte Ergänzung der Taxi-Deutschland-App gedacht. Voraussetzung ist lediglich, die Servicenummer 0170-3398423 in den eigenen Kontakten zu speichern. In der Chatfunktion kann der Nutzer dann den Standort an diesen Kontakt schicken. Nach der Bestätigung lässt sich ein Taxi sofort oder auch optional bis zu 24 Stunden im Voraus buchen.

Mit dem neuen Angebot versucht das Taxigewerbe, sich besser gegen die Konkurrenz durch Dienste wie Mytaxi oder Uber zu wappnen. Zuletzt waren Vertreter der Branche gegen Rabattaktionen der zu Daimler gehörenden App Mytaxi vor Gericht gezogen, weil sie unlauteren Wettbewerb befürchteten. Erst kürzlich startete Google die Integration von Mytaxi in die Routenplanung seiner Kartenanwendung für mobile Geräte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€
  2. 99€
  3. 39€
  4. 64€

jude 11. Apr 2016

... Spracherkennung via Telefon. Keine App, keine Registrierung via www und keine...

Kleba 09. Apr 2016

Ich habe bspw. kein WhatsApp, deshalb könnte ich das Angebot in der Form auch nicht...

d0351t 09. Apr 2016

Diese Information wäre ziemlich nützlich gewesen. Lässt sich auch auf den offiziellen...

b1nary 08. Apr 2016

Dafür sollten sie vielleicht erstmal eine API bereitstellen und einen Desktop client...

Fenster 08. Apr 2016

Ähh... ne. Du wählst in der App oben auf der "Anhang"-Büroklammer einfach die "Standort...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /